« zurück
Autoren Titelliste
Derwahl, Freddy
Freddy Derwahl, geboren 1946 in Eupen/Belgien, studierte in Löwen, Aachen und Paris. Der Schriftsteller und Journalist schrieb u. a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Die Zeit.
Bekannt wurde er u. a. durch seine Biografien über Johannes XXIII. (Pattloch), Anselm Grün (Vier-Türme), seinen Roman „Nonna stirbt“ (Herder) und „Der letzte Mönch von Tibhirine“ (adeo). Freddy Derwahl ist Mitglied des internationalen Schriftstellerverbands P. E. N.
Abbildung zu 'Tage- und Nachtbücher über das Markusevangelium oder: <b>Der nackte Gott</b>'
Derwahl, Freddy
Ein Schriftsteller begegnet dem Markusevangelium

Vom bekanntesten deutschsprachigen Schriftsteller Belgiens:
· Tagebuchnotizen aus schwierigen Tagen
· Eine inspirierende, sehr persönliche Begegnung mit dem Markusevangelium

»Im Anschluss an meine Todesnähe betrachtete ich in unseren blühenden Wiesen, jenseits der klassischen Jesus-Bilder, das Markusevangelium mit einem anderen Blick: süchtig, sehnsüchtig. Auge in Auge mit dem Eigentlichen.« Freddy Derwahl

Freddy Derwahl hat sich in einer wichtigen Lebensphase, nach einer schweren Krankheit, auf das Markusevangelium eingelassen. In seinen „Tage- und Nachtbüchern“ hielt er die Reflexionen, Fragen und Erlebnisse fest. Ein ganz und gar persönliches Buch, situativ, exakt datiert, das Zeugnis eines renommierten Autors für die inspirierende Kraft, die in der Bibel steckt. Als Licht „für die Tage wie für die Nächte“.
ISBN 978-3-7346-1140-7
14,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨