« zurück
E-Book: Chiara Luce Badano
"Gott liebt mich doch!" Ein kurzes, intensives Leben
Griesmayr, Gudrun / Liesenfeld, Stefan
Produktabbildung
Einband:E-Book
Seiten:64
Erschienen:03/2012
ISBN:978-3-87996-417-8

» Hier gibt es die DVD zum Buch
Dieses Produkt können Sie über alle gängigen Internet-Plattformen erwerben, auf denen elektronische Bücher angeboten werden (z.Bsp. amazon.de, Apple iBookstore, Weltbild, buch.de, bol oder ebooks.com).
7,99 EUR
  • Annotation
  • Pressestimmen
  • Autoreninfos

Chiara Badano kommt 1971 in einem kleinen Dorf in Norditalien zur Welt. Der Vater LKWFahrer, die Mutter Angestellte in einem Betrieb, der Amaretti herstellt. Chiara besucht den Kindergarten und die Grundschule im 2000-Seelen-Dorf Sasello, treibt Sport, lernt Klavierspielen. Als sie 14 Jahre alt ist, hat sie so manche Bewährungsprobe zu bestehen: Im Gymnasium muss sie die Klasse wiederholen, die Familie zieht in die Stadt Savona, ihre Freundin beginnt ihr Studium in Turin.
Im Januar des Jahres 1989 wird ein Knochenkrebs diagnostiziert. Es folgen Operationen, Chemos, verschiedene Therapien, Hoffnungen, Enttäuschungen … Geprägt von einer tiefen Beziehung zu Jesus gestaltet Chiara ihren Umgang mit ihrer Familie, ihren Freundinnen und Bekannten und auch mit ihrer Erkrankung. Ihr Verhalten weckt Erstaunen, ihre innere Klarheit und die tiefe Freude in ihren Augen wirken anziehend.
Als Chiara Badano am 7. Oktober 1990 stirbt, bleibt das Zeugnis eines jungen Menschen, der den Alltäglichkeiten des Lebens eine große Bedeutung geben konnte. Chiara Badano wurde am 25. September 2010 in Rom seliggesprochen. - Das vorliegende Buch bietet eine kurze Biografie mit Selbstzeugnissen, Erinnerungen ihrer Bezugspersonen und vielen Farbfotos.

Liesenfeld, Stefan

Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke. Seit 1999 verantwortlich für das Buchprogramm des Verlags Neue Stadt.

» Titelliste

Griesmayr, Gudrun

Gudrun Griesmayr, Jahrgang 1956, hat über den katholischen Pionier der Ökumene, Kardinal Augustin Bea, promoviert und ist Herausgeberin und Verfasserin verschiedener Schriften.

» Titelliste

„’Ich bemühe mich Jesus zu lieben.’, antwortete Chiara Badano einmal auf die Frage, warum sie so strahlende Augen habe, obwohl sie Weihnachten im Krankenhaus verbringen muss. Dieser Satz kann als Lebensmotto von Chiara Badano gelten, die im Alter von 19 Jahren einem Krebsleiden erlag und am 25. September 2010 selig gesprochen wurde.“
(Christoph Holzapfel, Buchprofile/Medienprofile Jg. 56/2011, Heft 1)

"64 Seiten bedrucktes Papier schaffen es, das Herz mit Freude zu erfüllen, weil hier klar wird: Das Glück ist nicht abhängig von den vergangenen Jahren, sondern von der Tiefe und Reife des Lebens."
(Ellen Buchberger, Die Tagespost, Nr. 8, 20.1.2011)