« zurück
Einander achten und aufeinander achten
Hundert Worte von Johannes Rau
Rau, Johannes
Produktabbildung
Herausgeber:Hermann, Dirk
Einband:gebunden
Abmessungen:19 x 12 cm
Seiten:112
Erschienen:2009
ISBN:978-3-87996-778-0
12,95 EUR
  • Annotation
  • Pressestimmen

Einander ins Gespräch bringen, Vertrauen stärken, zum Engagement füreinander motivieren, das waren Herzensanliegen von Johannes Rau (1931-2006). Der langjährige Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen gewann insbesondere als Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland große Sympathie und Achtung über alle Parteigrenzen hinweg. Die vorliegende Auswahl von Einsichten und Überzeugungen gibt Einblick in das Denken eines Mannes, der im Wissen um seine eigenen Grenzen immer neu an der Botschaft Jesu Maß genommen hat. Ein Vermächtnis, das Mut macht.

Der Herausgeber, Dirk Hermann, Jahrgang 1961, Kommunikationsreferent der Diakonie in Südwestfalen und Synodalbeauftragter des Evangelischen Kirchenkreises Siegen
für die Seelsorge an den Zivildienstleistenden, hat Johannes Rau durch seine Mitarbeit auf Kirchentagen kennengelernt und war ihm persönlich verbunden.
„Die meisten der von Dirk Hermann ausgewählten Worte verdeutlichen, dass für Rau Religion und Politik keine zwei Paar Schuhe sind: Christsein und christliche Tugenden bestimmen entschieden politisches Handeln. Das Vorwort von Altbundeskanzler Helmut Schmidt bezeugt diese Wirkung.“
(Günter Vonhoff, basis, Zeitschrift aus Schönstatt, 12 2009)