« zurück
Leben bis zuletzt
Über den Wert der letzten Weg-Etappen
Kalina, Kathy
Produktabbildung
Mitwirkende:Aus d. Engl. v. Griesmayr, Gudrun
Einband:kartoniert
Abmessungen:21 x 13 cm
Seiten:128
Erschienen:08/2014
ISBN:978-3-7346-1022-6
Leseprobe:» Hier online ansehen
12,95 EUR
  • Annotation
  • Pressestimmen
  • Autoreninfos

"Ich habe viele Menschen auf ihren letzten Wegetappen begleitet. So seltsam es klingen mag, aber diese Erfahrung hat mir selbst viel von meiner Angst vor dem Sterben genommen. Leben ist möglich - bis zuletzt. Aber man kann gar nicht früh genug damit beginnen, die Weichen gut zu stellen!" (Kathy Kalina)

Dieses neue Buch der erfahrenen amerikanischen Hospizschwester ist ...
- ermutigend und voller wichtiger Anregungen für Menschen, deren Lebenszeit begrenzt ist;
- hilfreich für alle, die an ihrer Seite sind;
- wertvoll auch für diejenigen, die mitten im Leben stehen.

Ein Anhang bietet - im Dickicht der vielen Informationen - Orientierungshilfen für die Suche nach geeigneter praktischer, aber auch geistlich-spiritueller Unterstützung.

Kalina, Kathy

Kathy Kalina, Familienmutter und Hospizschwester in Fort Worth/USA, Studium der Gesundheits- und Krankenpflege, Bachelor of Science. 1993 erschien ihr erstes Buch „Midwife for Souls. Spiritual Care for the Dying“ über die spirituelle Begleitung Sterbender.

» Titelliste

"Über den Wert der letzten Weg-Etappen“ ist ein ganz besonderes Buch; es ist rundum sehr gut gelungen. In vielen beispielhaften Geschichten zeigt die Autorin auf, dass auch ein Leben mit einer lebensverkürzenden Krankheit gut und sinnvoll gelebt werden kann. Wenn dem Leben nicht mehr Tage gegeben werden können, so ist es doch meist möglich den Tagen mehr Leben zu geben. Außerdem können nicht nur alte, sondern auch jüngere Menschen(die bald sterben werden) ein erfülltes Leben gehabt haben. Elisabeth Lukas sagt z.B.: "Das Leben gleicht einem Webteppich. Mal sind die Muster einfach, ein anderes Mal schwierig. Es gibt verschiedene Farben und auch Fehler und Knoten darin. Manche Teppiche sind riesengroß, andere eher klein. Und wenn der Teppich ganz fertig ist, ist das Leben erfüllt." Das vorliegende Buch kann große Hilfe sein; für Gesunde, für Kranke und vor allen auch für Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten. Besonderes Augenmerk verdient der ausführliche Anhang, der Hilfestellung gibt bei Fragen zu Vollmachten, Verfügungen, Hospiz- und Palliativversorgung und zu spirituellen Hilfen und Angeboten der verschiedenen Kirchen.
Noch eine Anmerkung: Die Geschichten im Buch sind sehr positiv. Oft ist es auch so. Leider gibt es manchmal auch Umstände oder Krankheitsverläufe, die nicht so positiv sind.
Und doch macht es Mut, dass Leben wirklich bis zuletzt zu leben."
Angelika Wüllner, Amazon, 9/2017


"Die Informationen dieses religiös bedeutsamen Buches erstrecken sich auch auf verbreitete Ängste, auf Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Hospiz- und Palliativbetreuung sowie auf die religiöse Unterstützung durch die katholische, evangelische und reformierte Kirche. Kompetente Anregungen und Überlegungen für die letzte Wegstrecke."
Helmut Eggl, Buchprofile/Medienprofile Jg. 60/2015, Heft 1