« zurück
Mit einem Mal war alles ganz anders
Bekannte Menschen erzählen von ihrer Trauer
Bader, Wolfgang
Produktabbildung
Einband:gebunden
Abmessungen:21 x 14 cm
Seiten:136
Erschienen:2009
ISBN:978-3-87996-764-3
16,95 EUR
  • Annotation
  • Pressestimmen
  • Autoreninfos

Ein Buch von Trauernden. Für die Zeit der Trauer.
Bekannte Persönlichkeiten berichten von ihrer Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen - auf je eigene Weise, in einem Brief, einem Gespräch, einem Gedicht oder in einem Gemälde.
Es sind kostbare persönliche Zeugnisse, nicht zuletzt für Trauernde. Denn die Erfahrung zeigt: Zu hören von anderen, die Ähnliches erlebt haben, kann zu einer Stärkung werden für einen selbst.

Bader, Wolfgang

Wolfgang Bader, Jahrgang 1949, war langjähriger Leiter des Verlages Neue Stadt. Er ist Autor, Herausgeber und Übersetzer zahlreicher Werke, insbesondere zu Themen christlicher Spiritualität.

» Titelliste

„Ein berührendes Buch. Die Idee dazu entstand im ‚Trauercafé’, einer Palliativstation des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in München, beim Austausch von Trauersituationen der jeweils Betroffenen.“
(Josef Marhofer, Katholische Seelsorge, Bereich 5 der Erzdiözese Wien 3.3. 2010)
"Ein Buch für Zeiten der Trauer, in denen man auch gut gemeinte Ratschläge schwer erträgt. Aber es tut gut, von anderen zu hören, die einem ähnlichen Verlust zu beklagen hatten: Denen ging es ja auch so! Zurückhaltende, authentische Texte, in denen Trauernde sich wieder finden und die Einblicke geben in weniger bekannte Seiten großer Persönlichkeiten." Praxisjournal Buch 3/2010