« zurück
Politisches Denken
 
Abbildung zu 'Gramoffels und Irrlinge'
Schwarz, Marion
Die Kinder haben recht: Und es geht doch.

Zwei Welten begegnen sich...
- Wichtig
- Witzig
- Wimmelig


In einem friedlichen Walddorf leben die kleinen, pelzigen Gramoffels. Da kommt eine große Flut: Sie müssen fliehen. Die feenartigen Irrlinge nehmen sie auf. Doch bald wird es schwierig: Irrlinge und Gramoffels sind so verschieden! Dank der Kinder findet sich ein Weg...

Ein besonderer Beitrag zur Flüchtlings- und Integrationsthematik:
eine Geschichte von Flucht und Aufnahme, von Fremdheit und Krisen -
und von Kindern, die einen untrüglichen Sinn haben für das Wichtige und Richtige.

Für Klein und Groß. Über Verschiedenheit und Vorurteile, über Fremdheit und Freundschaft, über Mut und Fantasie.
Für Familien und Kitas und und und …
Für Wertschätzung ohne naive Gleichmacherei.

Macht nachdenklich. Und Spaß.


Detailreiche Wimmelbilder mit über 50 Charakteren zum Suchen und Wiederfinden.
ISBN 978-3-7346-1167-4
14,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Sophie Scholl'
Aretz, Bernd
Zum Inhalt
Erst 21 Jahre alt, wurde Sophie Scholl als Mitglied der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" 1943 zum Tod verurteilt und hingerichtet. Was bewegte sie? Wie fühlte, wie dachte sie? Woraus schöpfte sie die Kraft, "mit unbeugsamem Geist und liebevollem Herzen" ihren Weg zu suchen und zu gehen?
Diese Lebensbeschreibung versetzt in eine heute kaum vorstellbare Zeit. Sie geht der Frage nach, "wie und aus welchen Gründen Sophie Scholl gegen ein verbrecherisches Gewaltsystem Widerstand geleistet und dafür ihr Leben geopfert hat" (Hans-Jochen Vogel im Geleitwort).

Mit zahlreichen Fotos.
ISBN 978-3-87996-987-6
16,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Robert Schuman'
Benning, Hermann J.
Kaum jemand ist sich bewusst, wie maßgeblich Robert Schuman, geb. 1886 in Luxemburg, gestorben am 4. September 1963 in Scy-Chazelles, Europa und insbesondere das deutsch-französische Verhältnis mitgeprägt hat. Von seiner Biografie her ein prädestinierter „Europäer“, von seiner geistigen Herkunft ein überzeugter, hochgebildeter und weltoffener katholischer Christ, hat er als französischer Außenminister mit dem berühmten „Schuman-Plan“ (1950) Geschichte geschrieben.
Prägnant und einfühlsam zeichnet Hermann J. Benning sein bewegtes Leben nach: Sichtbar wird ein Mensch, dessen Vermächtnis im Verborgenen nachwirkt, ein Christ, dessen Integrität über jeden Zweifel erhaben war und ist. In der katholischen Kirche ist sein Seligsprechungsprozess in Gang, unter Politikern jeder Couleur genießt er hohes Ansehen.
ISBN 978-3-87996-997-5
16,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Einander achten und aufeinander achten'
Rau, Johannes
Einander ins Gespräch bringen, Vertrauen stärken, zum Engagement füreinander motivieren, das waren Herzensanliegen von Johannes Rau (1931-2006). Der langjährige Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen gewann insbesondere als Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland große Sympathie und Achtung über alle Parteigrenzen hinweg. Die vorliegende Auswahl von Einsichten und Überzeugungen gibt Einblick in das Denken eines Mannes, der im Wissen um seine eigenen Grenzen immer neu an der Botschaft Jesu Maß genommen hat. Ein Vermächtnis, das Mut macht.

Der Herausgeber, Dirk Hermann, Jahrgang 1961, Kommunikationsreferent der Diakonie in Südwestfalen und Synodalbeauftragter des Evangelischen Kirchenkreises Siegen
für die Seelsorge an den Zivildienstleistenden, hat Johannes Rau durch seine Mitarbeit auf Kirchentagen kennengelernt und war ihm persönlich verbunden.
ISBN 978-3-87996-778-0
12,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Jeder Tag - ein Leben'
Hammarskjöld, Dag
Reflexionen und Notizen aus dem Nachlass des früheren UN-Generalsekretärs (1905-1961): eine Fundgrube für jeden, der in den Ansprüchen von Beruf und Alltag nicht sich selbst verlieren will.

"Lasse nie den Erfolg seine Leere verbergen, die Leistung ihre Wertlosigkeit, das Arbeitsleben seine Öde. Behalte den Sporn, um weiter zu kommen, den Schmerz in der Seele, der uns über uns selbst hinaustreibt."
ISBN 978-3-87996-925-8
12,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨