« zurück
Spiritualität
  Seite 5 von 5  
Abbildung zu 'Hiob'
Ravasi, Gianfranco
Das biblische Buch Hiob stellt sich einer Grundfrage menschlichen Lebens: der Frage nach dem Leid, der Frage, ob und wie wir im Angesicht des Leids zu Gott und von Gott sprechen können. Auf schnellen, billigen Trost wird verzichtet. Hiob lotet Abgründe aus. Gianfranco Ravasi nimmt den Leser mit - hinein in ein Buch, das einen verändert.
ISBN 978-3-87996-647-9
14,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Klaus Hemmerle'
Bader, Wolfgang /Hagemann, Wilfried
Klaus Hemmerle (1929-1994) hat Spuren hinterlassen: als Professor für Religionsphilosophie, als Bischof von Aachen, als gefragter Referent, als Autor. Vor allem mit seiner besonderren Gabe der Menschenfreundlichkeit.

Dieses Buch, das auch zahlreiche Abbildungen aus seinen Lebensstationen enthält, ist der erste Versuch einer Biographie, in der vor allem Klaus Hemmerle selbst zu Wort kommt, aber auch Weggenossen auf den verschiedenen Etappen seines Lebens. Keine intellektuelle Auseinandersetzung mit dem Denken Hemmerles, sondern ein beeindruckender Zugang zum Menschen, der oft hinter den Aufgaben und Talenten verborgen blieb.

Im Anhang findet sich ein Verzeichnis der Buchveröffentlichungen Klaus Hemmerles und ein ausführliches Personenregister.
ISBN 978-3-87996-520-5
19,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'An der Quelle'
Frère John von Taizé
"An der Quelle" ist ein biblisches Buch. Frère John erklärt Vers für Vers das Gespräch Jesu mit einer unbekannten Frau aus Samarien, wie es im vierten Kapitel des Johannesevangeliums überliefert ist. Fachtheologen erkennen den fundierten exegetischen Hintergrund, doch verständlich ist das Buch auch für junge Leute; aus dem Gespräch mit ihnen ist es entstanden.

"An der Quelle" ist ein geistliches Buch. Geschrieben von einem geistlichen Menschen aus dem Anliegen, Wasser aus der Quelle zu schöpfen, Wasser aus der Tiefe, Wasser, das im Alltag zur Quelle werden kann für die Versöhnung unter Menschen und Völkern.

"An der Quelle" ist auch ein praktisches Buch. Es enthält viele kurze Abschnitte, jeweils mit Hinweisen auf weiterführende oder ergänzende Bibelstellen, mit erklärenden Anmerkungen und Anregungen zum persönlichen Nachdenken oder als Impulse für Bibelgespräche.
ISBN 978-3-7346-1019-6
9,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Jeder Tag - ein Leben'
Hammarskjöld, Dag
Reflexionen und Notizen aus dem Nachlass des früheren UN-Generalsekretärs (1905-1961): eine Fundgrube für jeden, der in den Ansprüchen von Beruf und Alltag nicht sich selbst verlieren will.

"Lasse nie den Erfolg seine Leere verbergen,
die Leistung ihre Wertlosigkeit,
das Arbeitsleben seine Öde.
Behalte den Sporn, um weiter zu kommen,
den Schmerz in der Seele,
der uns über uns selbst hinaustreibt."
ISBN 978-3-87996-925-8
14,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Briefe an Kinder und junge Leute'
Hemmerle, Klaus
Mehr als 50 Briefe, die Klaus Hemmerle als Bischof von Aachen an Kinder und Jugendliche geschrieben hat. Offenherzig und einfühlsam geht er ein auf Fragen, Kritik, Wünsche. Die Sammlung bringt den Menschen Klaus Hemmerle nahe, gibt Einblick in sein Leben, in den Bischofsalltag, in seine Anliegen. Hemmerle gibt Antwort auf vielfältige Glaubensfragen und setzt sich mit umstrittenen kirchlichen Themen auseinander.

Eine spannende, aufschlussreiche Lektüre für junge Leute - und nicht zuletzt eine Fundgrube für alle, die als Eltern, Lehrer, Seelsorger oder Katecheten mit deren Fragen konfrontiert sind.
ISBN 978-3-87996-518-2
17,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Gott steht auf der Seite des Menschen'
Johannes Paul II.
Ein Querschnitt durch das Denken eines Papstes, in dessen Wirken die Sorge um den Menschen im Mittelpunkt stand.

Für alle Freunde von Johannes Paul II., für alle, die ihn durch diese hundert persönlichen Aussagen, die eine Art authentisches Kurz-Porträt ergeben, näher kennenlernen wollen.

Die vorliegende Textsammlung stellt einige Akzente aus dem Denken und den Anliegen von Johannes Paul II. vor. Er hat in seinem Pontifikat bleibende Akzente gesetzt. Er hat sich hohe Achtung erworben - auch dann, wenn man ihm nicht in allem folgen konnte. Die Hinwendung zum Menschen und die Sorge um den Menschen prägten seine persönlichen Begegnungen, seine Verlautbarungen und spontanen Äußerungen.

Bahnbrechend war sein Einsatz für das Gespräch unter den Religionen, aber auch seine Aussage zu Gerechtigkeit und Frieden haben über konfessionelle und religiöse Grenzen hinweg Aufsehen erregt.

Die Herausgeber:
Gudrun Griesmayr und Stefan Liesenfeld haben aus zahlreichen Reden, Verlautbarungen und Zitaten hundert aussagekräftige Texte ausgewählt und der Textsammlung eine kurze Würdigung vorangestellt.
ISBN 978-3-87996-576-2
14,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Alle sollen eins sein'
Lubich, Chiara
Alle sollen eins sein - in dieser Bitte Jesu an den Vater (vgl. Joh 17,21) kommt das tiefste Anliegen zum Ausdruck, das Chiara Lubich und die von ihr gegründete Fokolar-Bewegung beseelt.
ISBN 978-3-87996-283-9
19,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Bei Gott und den Menschen'
Lubich, Chiara
Die Betrachtungen von Chiara Lubich, erwachsen aus dem Bemühen um eine Ausrichtung des Lebens an der Heiligen Schrift, zeugen von einer reichen Glaubenserfahrung und lassen die Faszination eines Lebens der Verbundenheit mit Gott inmitten der Welt aufleuchten.

"Die Texte strahlen einfachhin begeisterte Christlichkeit aus und die warme Menschlichkeit einer Frau." (Franz-Josef Steinmetz SJ, in: Geist und Leben)

Die vierfarbigen Photographien von Gabriele Viviani laden zum meditierenden Verweilen ein und machen diesen Bildband zu einem Geschenk für viele Gelegenheiten.
ISBN 978-3-87996-351-5
14,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Bis wir alle eins sein werden'
Lubich, Chiara
Kurze Betrachtungen der Gründerin der Fokolar-Bewegung, die den innersten Kern christlichen Lebens berühren: die Einheit mit Gott und mit den Menschen.
ISBN 978-3-87996-086-6
9,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Der Wille Gottes'
Lubich, Chiara
Häufig wird der Begriff Wille Gottes in Verbindung gebracht mit einer resignierenden Hinnahme von Schicksalsschlägen oder er wird als eine oberflächliche Formel genommen für eine Kette möglichst gut ausgeführter Tätigkeiten. Mit großer Entschiedenheit zeigt Chiara Lubich, dass das aufrichtige Ja zu Gott, zu seinem Willen, ein revolutionärer Weg ist, der in den Kern der christlichen Botschaft, zu einer echten Erfüllung und Freude führt.
Diese Meditationen sind eine Frucht eigener Erfahrung und persönlichen Erlebens. Sie sind gleichzeitig erwachsen aus dem geistigen Erbe der Kirche, aus den Aussagen von Kirchenvätern, Heiligen und Päpsten wie aus den Konzilstexten. Eine Einladung in den Spuren der göttlichen Liebe die Freude, Mensch zu sein, neu zu entdecken.
ISBN 978-3-87996-125-2
8,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Einheit als Lebensstil'
Lubich, Chiara
Aus der Geschichte und Spiritualität der Fokolar-Bewegung
ISBN 978-3-87996-223-5
6,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Gottes Wort bringt Leben'
Lubich, Chiara
"Lebendig ist Gottes Wort und wirksam", heißt es in der Heiligen Schrift.

Wie Gottes Wort das Leben erreichen, durchdringen und verändern kann, davon zwugen die hier zusammengetragenen Erfahrungen und Gedanken Chiara Lubichs.
ISBN 978-3-87996-572-4
3,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Im Dienst an allen'
Lubich, Chiara
Die Gegenwart Jesu in den Verantwortlichen der Kirche
ISBN 978-3-87996-092-7
8,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'In Brot und Wein'
Lubich, Chiara
Um dem Menschen unserer Tage das Wesen der Eucharistie aufzuschlüsseln, geht Chiara Lubich von einem Ansatz aus, dem in einer Welt der Zerrissenheit und Spaltung eine besondere Bedeutung zukommt: die Einheit unter den Menschen.
Im Rückgriff auf grundlegende Texte aus der Heiligen Schrift, der kirchlichen Überlieferung, der Theologie und der Mystik schafft die Autorin eine prägnante Synthese. Die Eucharistie gibt dem Menschen eine unendlich große Würde: Sie vereinigt ihn mit Gott, damit in Christus alle ein Leib und ein Geist seien.
Die Ausführungen von Chiara Lubich sind mehr als bloße Reflexion, sie sind Erfahrung aus einem gemeinschaftlich gelebten Christentum. Dort liegt der Schlüssel für einen ursprünglichen Zugang zu diesem Geheimnis, das in unserer Zeit der Ökumene besondere Aktualität besitzt.
ISBN 978-3-87996-233-4
6,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Jesus der Verlassene und die Einheit'
Lubich, Chiara
Chiara Lubich zeigt in diesen Betrachtungen, dass zwischen dem Schrei Jesu am Kreuz "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" (Mt 27,46) und seiner Bitte im Hohepriesterlichen Gebet "Alle sollen eins sein" (Joh 17,21) ein enger, bisher wenig beachteter Zusammenhang besteht. Ihre jahrzehntelange Erfahrung des Lebens für die Einheit fasst die Gründerin der Fokolar-Bewegung in diesem Buch in zwei Schwerpunkten zusammen. Sie haben einen neuen christlichen Lebensstil geprägt, dem sich über eine Million Menschen in aller Welt verbunden fühlen.
ISBN 978-3-87996-172-6
8,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Mitten unter ihnen'
Lubich, Chiara
Der auferstandene Christus in der Gemeinschaft
ISBN 978-3-87996-229-7
6,90 EUR
¨ ¨ ¨ ¨

  Seite 5 von 5