« zurück
Wie im Himmel, so auf Erden?
Impulse fürs Leben hier unten
Bauer, Gerhard
Produktabbildung
Einband:kartoniert
Abmessungen:19 x 11 cm
Seiten:64
Erschienen:01/2016
ISBN:978-3-7346-1068-4
Leseprobe:» Hier online ansehen
5,95 EUR
  • Annotation
  • Pressestimmen
  • Autoreninfos

Vierwöchige „Exerzitien“ haben Tradition. Die Reihe, zu der auch das vorliegende Buch gehört, knüpft daran an, angepasst an die Möglichkeiten und Bedürfnisse vieler Menschen in einer Zeit, in der die Zeit trotz aller „Erleichterungen“ knapp geworden ist. Umso wichtiger sind die kurzen Anstöße, die das Tagesgeschehen und -geschäft auf gute Gleise lenken.
In diesem Band geht es um eine Sehnsucht, die tief in uns Menschen steckt: "...wie im Himmel, so auf Erden": Das irdische Paradies ist ein uralter Menschheitstraum, und ein Blick auf so manchen Werbeslogan unserer Tage zeigt, wie sehr er bis heute weitergeträumt wird. Aber ist es nicht eine schöne Illusion: Wie im Himmel, so auf Erden?! Wie soll das gehen? Im Vaterunser ist es als Bitte formuliert: als Bitte an Gott, an Jesu und unseren Vater. Da kommt etwas Neues ins Spiel, etwas sehr Realistisches: die Erkenntnis, dass der Himmel nicht machbar ist. Himmelsspuren sind Geschenk. Aber: Sie sind uns geschenkt und werden es immer wieder. Dieses Büchlein geht ihnen in 4 mal 7 Anläufen nach.

Bauer, Gerhard

Gerhard Bauer, Jahrgang 1941, promovierter Theologe, ist ehemaliger Spiritual des Augsburger Priesterseminars. Dr. Bauer ist als Priesterseelsorger und in der geistlichen Begleitung tätig. Im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Vorsitz im Arbeitskreis für geistliche Gemeinschaften bis 1986. Seit 1987 im Ökumenischen Lebenszentrum in Friedberg-Ottmaring bei Augsburg. Seine im Verlag Neue Stadt erschienenen Monatsbegleiter aus der Reihe 4x7 haben mehrere Auflagen (über 30 000 Exemplare) erreicht.

» Titelliste

"Gesunde christliche Spiritualät ist weder abgehoben noch weltfremd. Sie ist aktuell und bietet viele Hilfen, das Leben von Gott her und auf Gott hin zu gestalten. Aus eigener Erfahrung weiß der Autor, der als Spiritual am Augsburger Priesterseminar tätig war und bis heute ein gefragter Exerzitienbegleiter ist, um die Sehnsucht vieler Menschen nach geistlichen Impulsen, die zu Tiefgang führen. Anknüpfend an die Tradition der vierwöchigen 'Exerzitien im Alltag' legt Bauer hier vier mal sieben kurze und prägnante Gedanken 'zwischen Himmel und Erde' vor, die letztlich zur Entdeckung helfen, dass auf der Erde schon viel Himmel ist -Geschenk und Auftrag, zu leben. Es ist wohltuend, sich dies anhand der Impulsfragen des Autors bewusst zu machen und sich den Himmel ganz praktisch im Leben und somit auf der Erde zu vergegenwärtigen.
spg, das zeichen, 7/8 2016