« zurück
Autoren / Herausgeber [A-Z]
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kathy Kalina, Familienmutter und Hospizschwester in Fort Worth/USA, Studium der Gesundheits- und Krankenpflege, Bachelor of Science. 1993 erschien ihr erstes Buch „Midwife for Souls. Spiritual Care for the Dying“ über die spirituelle Begleitung Sterbender.
¨ ¨ ¨ ¨
Christl Keller, Jahrgang 1944, verheiratet, eine Tochter, führte mehr als 30 Jahre einen privaten Kindergarten in München und war als Erzieherin an der Reinhard-Wallbrecher-Grundschule in München tätig. Im Eigenverlag hat sie Kinderbücher mit großen farbigen Zeichnungen herausgegeben, z.B. Der Goldene Vogel, Sterntaler usw. Mit ihren Bildern nahm sie an Ausstellungen teil.
Zusammen mit Heide Stöhr-Zehetbauer wirkte sie an biblischen Büchern für Kinder mit, z.B. Rebekka und Isaak; Tobias und sein Begleiter; Als Brüder am Tisch des Vaters.
¨ ¨ ¨ ¨
Søren Kierkegard (1813-1955) war ein dänischer Schriftsteller, Theologe und Philosoph, der die Existenzphilosophie begründete. Er fordert heraus, Stellung zu beziehen und sich der eigenen Existenz zu stellen.
¨ ¨ ¨ ¨
Kurt Koch, geb. 1950 in Luzern, Kurienkardinal, ehemaliger Bischof von Basel, ist seit 2010 als Nachfolger von Walter Kasper Präsident des Rates zur Förderung der Einheit der Christen.
¨ ¨ ¨ ¨
Matthias Kopp, Jahrgang 1968, ist Theologe, Archäologe und Journalist. Seit 2009 ist er Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz. Nach einer Tätigkeit für Radio Vatikan wurde er 1997 Geschäftsführer des Katholischen Kinder - und Jugendbuchpreises der Bischofskonferenz. Er war Sprecher des Weltjugendtages in Köln 2005 und von 2006 bis 2008 der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen. 2016 wurde er mit der Franz-von-Sales-Tafel der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP) ausgezeichnet.
¨ ¨ ¨ ¨
Walter Kostner, Jahrgang 1948, aus St. Ulrich/Südtirol, international bekannter Zeichner und Illustrator. Seine Comicfiguren Kris & Dabbel-Ju haben weltweit Freunde gefunden: in Italien wie in Frankreich, in den USA, in Brasilien und Australien - und inzwischen auch im gesamten deutschsprachigen Raum.