Für Nils

Für Nils

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Nils

Für Nils

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zur Taufe, zum Namenstag oder Geburtstag. Oder einfach mal so ...

Zum Artikel

Für Martha

Für Martha

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Martha

Für Martha

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zum Artikel

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Einsichten, Erfahrungen und Reflexionen des großen jüdischen Gelehrten

Weisheit und Humanität sprechen für sich.

Eine qualifizierte Auswahl von prägnanten Worten, kurzen Geschichten und Texten von Martin Buber geben Einblicke in sein Denken. Es sind Worte eines großen Suchend-Glaubenden, eines Menschen, dessen Leben sein Reden beglaubigt hat: eine Annäherung an das, wovon wir Menschen leben, was Menschsein, was »alles wirkliche Leben« ausmacht.

13.000 verkaufte Exemplare und eine ungebrochene Nachfrage zeigen, wie sehr in einer technisierten Welt Weisheit und Humanität gesucht sind.

»Das innere Gefüge des menschlichen Zusammenlebens kann nur durch ein Neuwerden und Echtwerden der Beziehungen von Mensch zu Mensch, von Gruppe zu Gruppe und so auch von Volk zu Volk erneuert werden.«

»Es gibt etwas, was man an einem einzigen Ort in der Welt finden kann. Es ist ein großer Schatz, man kann ihn die Erfüllung des Daseins nennen. Und der Ort, an dem dieser Schatz zu finden ist, ist der Ort, wo man steht.«

»Wenn an Gott glauben bedeutet, von ihm in der dritten Person reden zu können, glaube ich nicht an Gott.
Wenn an ihn glauben bedeutet, zu ihm reden zu können, glaube ich an Gott.«

Zum Artikel

Vor allem Barmherzigkeit

Vor allem Barmherzigkeit

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

100 x Barmherzigkeit:
das Schlüsselthema von Papst Franziskus


Die Kernbotschaft des Papstes, ein Vermächtnis für die Kirche,
ein Thema von überragender Bedeutung für unser Leben und Zusammenleben.

Papst Franziskus hat ein zentrales Thema in die Mitte gerückt: die Barmherzigkeit.
Eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen für die kirchliche Praxis und unser Denken, für den Einzelnen wie für unseren Umgang miteinander. Diese Fokussierung ist keine beliebige Option, wie Franziskus hervorhebt:

»Die Barmherzigkeit kann im Leben der Kirche nicht ein bloßer Einschub sein, sondern sie ist ihr eigentliches Leben.«

Wegweisende Worte und Texte des Papstes hat Matthias Kopp zusammengestellt und mit einer kommentierenden Einführung versehen: ein Querschnitt, der die Tragweite und die Dimensionen dieser Rückbesinnung auf die Botschaft des Christentums in all ihrer Wucht deutlich macht: für den Einzelnen wie eine sprudelnde Quelle frischen Wassers, für die Kirche als Ganze eine immer neue Herausforderung.

Zum Artikel

Wunderbar sind wir geborgen

Wunderbar sind wir geborgen

EUR 14,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Vier Wochen täglich ein Impuls fürs Leben:
Meditieren mit Dietrich Bonhoeffer als Weg in ein tiefes Gottvertrauen.

In 28 kurzen, thematisch geordneten Kapiteln nimmt dieses Buch mit auf einen Weg des Vertrauens.

Kurze Texte von Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) mit prägnanten Impulsen zum Weiterdenken führen Schritt für Schritt in eine »letzte Geborgenheit«.

Bonhoeffers äußerste Nüchternheit und Menschlichkeit verleihen seinen Worten besonderes Gewicht; sein Glaubenszeugnis in der Zeit seiner Gefangenschaft während des NS-Regimes, ja bis zur Hinrichtung sagt mehr als alle Worte: »Gott ist mit uns«, zu jeder Zeit, unter allen Umständen, was immer das Leben uns zuspielt.

Zum Artikel

Judas, der Freund

Judas, der Freund

EUR 18,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Judas, der Freund

Judas, der Freund

EUR 18,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein mittelalterliches Kapitell und sein Geheimnis

· Ein anderer Blick auf Judas, der traditionell nur »der Verräter« ist
· Ein Plädoyer für einen radikalen Glauben an die Möglichkeiten des barmherzigen Gottes

Das Geheimnis der sonderbaren Jesus-Darstellung aus Vézelay wird in diesem Buch gelüftet!

Pater Wrembek SJ spürt in seinem Buch dem Geheimnis einer mittelalterlichen Jesus-Judas-Darstellung aus Vézelay/Burgund nach - mit spannenden Einsichten. Historische Indizien geben Einblick in die Hintergründe, biblische Vertiefungen zeigen die Nähe zur Botschaft des Evangeliums, eine kunstgeschichtliche (Anti-)Parallele verdeutlicht die Besonderheit. Judas, der Verräter, von Jesus nach Hause, das heißt in die himmlischen Wohnungen getragen?! Manches, so Pater Wrembek, spricht dafür. Und so manche Vorstellung, die wir traditionell mit Fegefeuer und Hölle verbinden, wird revidiert bzw. in ein anderes Licht gerückt.
Ein spirituelles Buch, das kenntnisreich auslotet, wie unendlich groß die Barmherzigkeit Gottes gedacht werden kann und tatsächlich gedacht worden ist. Mit Schwarz-Weiß-Abbildungen.

Papst Franziskus:
»Zutiefst berührend!«

Ein mittelalterliches Kapitell in einer Basilika im burgundischen Vézelay sorgt für Aufsehen, nicht zuletzt seit Papst Franziskus in seinem großen Interview in der ZEIT mit Giovanni di Lorenzo bekannte, dass es ihn »zutiefst berührt« habe: Jesus, der Gute Hirt, trägt den toten Judas auf seinen Schultern nach Hause. »Das«, so der Papst, »war die Theologie des Mittelalters, wie die Mönche sie lehrten. Der Herr vergibt bis zuletzt.« Und er erläuterte, dass er nicht behaupte, dass Judas im Himmel sei, aber er behaupte »auch nicht das Gegenteil. Ich sage nur: Seht euch dieses Kapitell an …«

Der Jesuitenpater Christoph Wrembek legt seine Betrachtungen zu diesem Kapitell vor: ein Buch voller Hoffnung, ein beeindruckendes Plädoyer für ein unbedingtes Vertrauen auf die alles Denken übersteigende Kraft der göttlichen Barmherzigkeit.

Zum Artikel

Die Bibel für Klein und Groß

Die Bibel für Klein und Groß

EUR 12,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

16 zentrale Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament:
eine Botschaft von der Liebe und Nähe Gottes.
Dieses Buch setzt keine besonderen Kenntnisse bei den Eltern voraus und vermittelt auch denen, die wenig von der Bibel wissen, einen grundlegenden Einblick.
· Für Kinder bis zum Erstkommunionalter wie für ihre Eltern.
· Zum Lesen und gemeinsamen Betrachten.
· Mit kurzen Impulsen, die hineinführen ins eigene Sprechen mit dem lebendigen Gott.

Mit großformatigen Illustrationen des international anerkannten Künstlers Giuliano Ferri.
Erzählt und hg. von Stefan Liesenfeld.
Bibelwissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Franz Sedlmeier.

Aus dem Inhalt: Gottes schöne Welt - Die große Flut - Abrahams Reise - Gottes heiliger Name - Mose und das Meer - Gott sorgt für sein Volk - Komm doch, Gott, und hilf! - Jesus wird geboren - Alle werden satt - Jesus ist da - Jesus lehrt uns beten - Jesus schenkt Leben - Einer hat geholfen - Jesu letztes Mahl - Jesus stirbt für uns - Jesus lebt

»Die hier vorgelegte Auswahl biblischer Geschichten ist sehr gut gelungen. Die Bilder sind ausdrucksstark. Sie sprechen Kinder und Erwachsene unmittelbar an. Die Texte vermitteln in ihrer einfachen und elementaren Sprache die Grundbotschaft des Alten wie des Neuen Testaments.
Ein außergewöhnliches Buch, dem viele kleine und große Leserinnen und Leser zu wünschen sind!«
Prof. Dr. Franz Sedlmeier, Augsburg

Zum Artikel

Für Marlene

Für Marlene

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Marlene

Für Marlene

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zum Artikel

Für Magdalena

Für Magdalena

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Magdalena

Für Magdalena

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zur Taufe, zum Namenstag oder Geburtstag. Oder einfach mal so ...

Zum Artikel

Für Pascal

Für Pascal

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Pascal

Für Pascal

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zur Taufe, zum Namenstag oder Geburtstag. Oder einfach mal so ...

Zum Artikel

Für Lorenz

Für Lorenz

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Für Lorenz

Für Lorenz

EUR 3,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ein kleines persönliches Geschenk.

Woher der Name kommt und was er bedeutet. Namenstag und Namenspatron. Bekannte Namensträgerinnen.

Mit vielen Farbbildern und lauter guten Wünschen!

Zur Taufe, zum Namenstag oder Geburtstag. Oder einfach mal so ...

Zum Artikel

Glück-Wunsch zum 75.

Glück-Wunsch zum 75.

EUR 3,90 - EUR 4,90

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Glück-Wunsch zum 75.

Glück-Wunsch zum 75.

EUR 3,90 - EUR 4,90

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Zum 75. Geburtstag eines lieben Menschen.
Zehn ausgesuchte Farbbilder, ausdrucksstarke Gedanken und Kurztexte (24 Seiten, geheftet).
Ein kleines "Mitbringsel". Mit passendem Briefumschlag.

Zum Artikel

Wo Einheit wächst

Wo Einheit wächst

EUR 9,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Wo Einheit wächst

Wo Einheit wächst

EUR 9,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Spirituelle Impulse für die Ökumene, um sich in der verbindenden Mitte finden zu können.

Mit einer ausführlichen Einführung von Walter Kardinal Kasper.

Chiara Lubich (1920-2008) hat vielfältige Anregungen für den Prozess wachsender Einheit zwischen den Kirchen gegeben. Sie hatte viele persönliche Begegnungen mit hochrangigen Vertretern der großen Kirchen und bekam für ihr ökumenisches Engagement u. a. den Friedenspreis der Stadt Augsburg.
Die zum Reformationsgedenken posthum erscheinende Publikation versammelt u. a. Vorträge im Rahmen ihres letzten ganz im Zeichen der Ökumene stehenden Besuchs in der Schweiz, u. a. beim Ökumenischen Rat der Kirchen in Genf 2002. Chiara Lubich erläuterte dort, ausgehend von ihrer Erfahrung und der Fokolar-Spiritualität, wie die Gemeinschaft unter den Christen belebt und vertieft werden kann.

Aus dem Inhalt:
Auf dem Weg zu einer Spiritualität der Einheit - Für eine Erneuerung in Kirche und Gesellschaft - Der gekreuzigte und verlassene Jesus oder: Wo Einheit wächst - Leben aus dem Wort Gottes oder: Wo Einheit wächst - Auch als Kirchen die gegenseitige Liebe praktizieren - Gebet um die Einheit

»Die in diesem Band neu veröffentlichten Texte von Chiara Lubich, der Gründerin und langjährigen Präsidentin der Fokolar-Bewegung, die ausgehend von der Gottverlassenheit Jesu am Kreuz (vgl. Markus 1,34) sich weltweit in der Ökumene engagiert, bieten viele tiefe und kostbare Anregungen für den gemeinsamen ökumenischen Weg, zu dem durch die eine Taufe alle Christen berufen sind. Ich bin dankbar für diese Neuausgabe und wünsche dem vorliegenden Band viele Leserinnen und Leser, die Förderer der Einheit aller Jünger Jesu sind oder neu dazu werden.«
Aus der Einführung von Walter Kardinal Kasper

Zum Artikel

Mit gefesselten Händen

Mit gefesselten Händen

EUR 19,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Dietrich Bonhoeffer - Klaus Bonhoeffer - Alfred Delp - Hans von Dohnanyi - Anne Frank - Carl Goerdeler - Willi Graf - Nikolaus Groß - Etty Hillesum - Franz Jägerstätter - Lilli Jahn - Maria Restituta Kafka - Maximilian Kolbe - Karl Leisner - Rupert Mayer - Max Josef Metzger - Die Lübecker Märtyrer - Alexander Schmorell - Sophie Scholl - Engelmar Unzeitig:

Die Namen vieler Widerstandskämpfer und Verfolgter, die während des Nationalsozialismus inhaftiert waren, sind bekannt. Weniger vertraut sind die Kraftquellen, aus denen sie schöpften, ihre inneren Motivationen, ihre Ängste und Hoffnungen. Ihre Tiefe und ihre Tiefen zeigen sich nicht zuletzt in ihren Briefen oder Tagebuchaufzeichnungen, die sie aus der Gefangenschaft - oft im Angesicht des Todes - geschrieben haben. Trotz der dunklen Stunden, die die Gefangenen erlebt haben, sind es häufig Gedanken voller Glaube an das Gute, sie sprechen von einer hoffnungsvollen Zukunft für Deutschland und spenden ihren Freunden und Verwandten Trost in der dunklen Zeit des Krieges.
Oft lassen ihre Aufzeichnungen an den Psalm 130 denken, in dem es heißt: „Aus der Tiefe ruf ich, Herr, zu dir.“

Bernd Aretz stellt in kurzen biografischen Abrissen 20 Frauen und Männer vor, die während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gefangen waren. Jede Lebensgeschichte schließt mit einem Brief ab, der wie ein Vermächtnis der jeweiligen Person wirkt.

Lebenszeugnisse von unterschiedlichen Menschen, die in der NS-Verfolgung sich selbst treu geblieben sind - trotz allem

Prägnante biografische Abrisse und ausgewählte Briefe

Ein Aufruf zum »Nie wieder!« und zugleich eine Hoffnungsspur - selbst in auswegloser Lage

Zum Artikel

Atem holen in der Welt der Poesie

Atem holen in der Welt der Poesie

EUR 18,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Otto Betz legt Gedichte zu immer aktuellen Lebensthemen vor. Seine konzentrierten begleitenden Texte bieten Hilfen zum besseren Verständnis an: Wer sind die Dichterinnen und Dichter, wissen wir etwas über den Entstehungszusammenhang, in welchen Bildern und Metaphern kommen die Verse auf uns zu, was sagen sie uns in unserem Zeit und Lebenskontext?
Ein Buch für Freunde von Lyrik, für Nachdenkliche, für Ruhe-Suchende, für Tiefer-Schürfende - zum Nachsinnen, zur Horizonterweiterung, zur Unterbrechung des Alltags: Anregungen, dem nachzuspüren, was LEBEN ist, was m e i n Leben ist, eine Einladung, das Leben zu leben, mit allem, was dazugehört, es zu entdecken, zu durchdringen - und zu feiern!

Aus der Einführung von Otto Betz:
»Warum lesen wir Gedichte? Wahrscheinlich aus vielen Gründen. Aus Freude an der poetischen Sprache, der Rhythmik der Verse, den eigenwilligen Bildern, die Assoziationen wecken … Es ist kein Wunder, dass uns manchmal Verse oder Strophen ein Leben lang nachgehen, dass sie zu Deuteworten unserer Existenz werden.
ln gewisser Weise brauchen wir die Poeten, weil sie etwas fertigbringen, worum wir auch ringen. Ein Gedicht nimmt mich mit auf eine Reise; es nimmt mir nicht die eigene Suche nach Sinn und Richtung ab, aber es gibt vielleicht Fingerzeige, weist auf Möglichkeiten hin …
Etwas Neues stürzt in mein Leben, ich merke plötzlich, wie wenig ich weiß, wie bedürftig ich bin, hungrig nach einem größeren Horizont. Und jede gelesene Zeile kann meine Welt ausweiten und reicher machen …«

Mit Gedichten von … Walter von der Vogelweide - Andreas Gryphius -
Johann Wolfgang von Goethe - Friedrich Schiller - Theodor Fontane - Friedrich Hölderlin - August von Platen - Hugo von Hofmannsthal - Friedrich Rückert - Albrecht Goes - Hilde Domin - Rose Ausländer - Werner Bergengruen - Bertolt Brecht u. v. a. m.

Aus dem Inhalt:
I. Wer kann das Menschenschicksal deuten?
II. Lebensreise
III. All die Geschenke
IV. Vom Wunder der Liebe
V. Am Abend und am Morgen
VI. Das Leiden an der Zeit - Die Freuden über die Zeit
VII. Von der Stille und der Sammlung

Zum Artikel

Die nackten Fragen des Evangeliums

Die nackten Fragen des Evangeliums

EUR 20,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Im Herbst 2015 rief Papst Franziskus persönlich Pater Ermes Ronchi in dessen Mailänder Pfarrei an und fragte ihn, ob er im Jahr darauf für eine Woche nach Rom kommen könne, um Exerzitien zu halten. Pater Ronchi sagte zu. Die Veröffentlichung seiner Meditationen mit dem Titel »Le nude domande del Vangelo« (Die nackten Fragen des Evangeliums) wurden sofort ein Bestseller.
Das Evangelium ist voller Fragen. Jesus liebte die Fragen. Denn Fragen können mehr auslösen und weiter führen als Antworten. Fragen stimulieren, öffnen… »Gott kann in unseren Kirchen an Langeweile sterben!«, stellt Pater Ronchi fest. Wie interessant, ja spannend die Sache des Evangeliums ist, dafür sind seine Meditationen vor Papst und Kurie ein eindrucksvoller Beweis. Ein Buch, das aufweckt und aufleben lässt…

Aus dem Inhalt:
Was sucht ihr? - Warum habt ihr Angst? - Für wen haltet ihr mich? - Siehst du diese Frau? - Frau, hat dich keiner verurteilt? - Wie viele Brote habt ihr? - Warum weinst du? Wen suchst du? - Liebst du mich? - Wie soll das geschehen?

Einige Auszüge:
Jesus wandte sich zu der Frau und sagte zu Petrus: »Siehst du diese Frau?« Wenn man mich das jetzt hier [vor dem Papst und den Kardinälen] fragen würde, müsste ich antworten: »Nein, Herr, hier sehe ich nur Männer!« …

Gott ist die Quelle von Freiheit … Wer Christus nahekommt, sollte den Geist der Freiheit spüren …
Frei von Masken, frei von Angst. Frei von höfischem Verhalten und Scheinheiligkeit. Diese Freiheit ist wie frische Luft für die Kirche.

Du kannst! oder: Du sollst!? Das ist die Alternative, hinter der sich zwei Sichtweisen des Glaubens verbergen. Gott sagt uns: IHR KÖNNT! - Wir sind nicht Teil eines geschlossenen Systems, wo das Meiste vorgeschrieben und der Rest verboten ist … Wir sind doch keine Interpreten von Verboten!

Stellen wir uns doch mal eine Kirche vor, die das Wort Johannes des Täufers voll und ganz ernst nimmt: »Er, Jesus, muss wachsen, ich aber muss kleiner werden!«

Zum Artikel

Ergriffen von Gott

Ergriffen von Gott

EUR 12,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Ergriffen von Gott

Ergriffen von Gott

EUR 12,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Madeleine Delbrêl (1904-1964) ist im letzten Jahrzehnt immer mehr „entdeckt“ worden: Sie gilt als wegweisend für eine zeitgemäße, „geerdete“ Spiritualität und wurde als „eine der bedeutendsten Frauen des 20. Jahrhunderts“ (Hans Urs von Balthasar) bezeichnet. Ihre eigene Biografie (erst mit 20 fand sie zum Glauben), ihr Wirken unter Menschen, die nicht glauben können, ihr Mut, neue Wege des Apostolats zu beschreiten machen sie außerordentlich interessant. Das vorliegende Buch erschließt in sechs Kapiteln die bleibende Botschaft Madeleines: Schlüsselelemente ihres Glaubenslebens werden anhand vieler Zitate entfaltet, „Fragen an uns“ und Gebetsanregungen laden ein, Lektüre und Leben in Beziehung zu bringen.

Aus dem Inhalt:
Suchend gefunden werden - Gott einen Ort sichern - Rendezvous mit Christus - Gebet in einem weltlichen Leben - Widrigkeiten als Chance - Einbruch der Ewigkeit.

DIE AUTORIN
Rosemarie Nürnberg, promovierte Theologin, bekannt durch Vortragsreihen und Hörfunkbeiträge zu Themen christlicher Spiritualität, arbeitet im Erzbistum Köln und darüber hinaus im Bereich Seelsorge.

Zum Artikel

Rund um die Erstkommunion

Rund um die Erstkommunion

EUR 15,00 - EUR 19,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Rund um die Erstkommunion

Rund um die Erstkommunion

EUR 15,00 - EUR 19,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Achtung - auch für Pfarreien
Staffelpreise!
ab 10 Ex. € (D) 18,- / (A) 18,50
ab 20 Ex. € (D) 17,- / (A) 17,50
ab 50 Ex. € (D) 15,- / (A) 15,40

Aus dem Begleitwort von Gerhard Lohfink:
"In den letzten Jahrzehnten ist viel darüber nachgedacht worden, wie man Kinder am besten auf die Erstkommunion vorbereiten kann. Soll man mit ihnen Brot backen, damit sie das Brot der Eucharistie besser verstehen? Soll man mit ihnen eine Kommunionkerze basteln oder ein Spiel mit biblischem Hintergrund einüben?
Ich will gegen all das nichts einwenden. Aber das Wichtigste wäre doch, dass die Kinder die großen Texte der Bibel kennenlernen und Freude an ihnen gewinnen. Das sage ich nicht nur, weil ich Bibelwissenschaftler bin. Ich sage es auch, weil ich an mir selbst erfahren habe, dass große Texte uns das ganze Leben lang begleiten, trösten und führen können.
Christl Keller und Heide Stöhr-Zehetbauer haben in der Textarbeit mit Kindern seit vielen Jahren große Erfahrung gesammelt. Sie haben Kinder auf die Erstkommunion vorbereitet. Aus dieser Erfahrung ist das vorliegende Buch entstanden. Ich halte es für ausgezeichnet. Es bereitet biblisch und damit sachgerecht auf die Erstkommunion vor. Auch dass es die Textarbeit mit Besuchen in einer Kirche verbindet, halte ich für gut. Wenn Sie Ihre Kinder mithilfe dieses Buches auf die Erstkommunion und das Sakrament der Versöhnung vorbereiten (wobei dann auch noch an die Taufe gedacht wird), werden Sie wahrscheinlich selbst Neues und Schönes entdecken: an den biblischen Texten und bei Ihren Kindern selbst. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei."
Ein Familienbuch rund um die Erstkommunion, auch für die Arbeit in der Pfarrgemeinde:
- Die Welt des Glaubens neu entdecken
- Biblische Geschichten mit Fragen und Kommentaren
- Großformatige und farbenfrohe Bilder
- Zahlreiche Anregungen aus der Praxis

Zum Artikel

Einfach, aber himmlisch!

Einfach, aber himmlisch!

EUR 19,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

50 Gerichte für viele Anlässe, für Feste und für den Alltag
Einfach … zu kochen. Und es schmeckt … himmlisch!
Mit kurzweilige Infos zu den heiligen Rezeptgebern und -paten
aus zwei Jahrtausenden
Reich bebildert, mit Leseband

Man denkt nicht unbedingt an Kochen und Essen, wenn man an Heilige denkt. Viel zu sehr werden sie als rein vergeistigte Wesen gesehen, die so etwas wie „Essen“ gar nicht nötig hatten. Das ist ein falsches Bild vom Heilig-Sein; ein Heiliger, ein geglückter Mensch, ein Mensch, wie Gott ihn sich gedacht hat, der hat ganzheitlich gelebt, der hat - so wie Jesus auch - mit anderen gemeinsam gegessen und gefeiert. Natürlich gibt es Ausnahmen, und selbstverständlich findet man im vorliegenden neuen Kochbuch kein Rezept von Bruder Klaus … Aber von vielen Heiligen gibt es Notizen über das, was sie gegessen haben oder Aussagen über das gemeinsame Zu-Tisch-Sein. Und man kommt einer heiligen Person auch näher, wenn man sie von ihrer Zeit her, von ihren Lebensumständen her zu verstehen versucht.

Zum Inhalt:
So ein Kochbuch gab's noch nie! 50 ganz unterschiedliche Rezepte, die aus der Zeit und dem Umfeld stammen, in dem die einzelnen Heiligen gelebt haben. Mit der „Mehl-speise aus Karthago“ lernt man die Zeit der heiligen Monika kennen, mit dem „Mürbegebäck mit Äpfeln“ die Essgewohnheiten aus der Gegend, in der die heilige Therese von Lisieux gelebt hat. Natürlich fehlt auch nicht das Dinkelgebäck der heiligen Hildegard und das Rebhuhn für die heilige Teresa, die mit ihrem Satz „Wenn Fasten, dann Fasten, wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn“ eine wichtige Richtung für alle Genießer vorgegeben hat. Polenta-Gerichte passen zu den Heiligen aus Oberitalien, und wer das Lieblingsgebäck des heiligen Johannes Paul II. nachbacken will, wird auch fündig.

Insgesamt ist das Buch eine gelungene Mischung aus Rezepten und kurzweiligen Infos über 50 Heilige und bietet damit etwas für Leib, Seele und Geist - eben für den ganzen Menschen!

Zum Artikel

Bonhoeffer

Bonhoeffer

EUR 20,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Bonhoeffer

Bonhoeffer

EUR 20,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Eine neue Hinführung zu Dietrich Bonhoeffer (geb. 1906 in Breslau, 1945 im KZ Flossenbürg ermordet), die seinen Lebensweg wie seine Aktualität prägnant nahebringt. Der Theologe, einer der profiliertesten Vertreter der Bekennenden Kirche, widersetzte sich mit letzter Konsequenz der Hitler-Diktatur. Behutsam führt dieses Lebensbild hinein in Bonhoeffers radikal nüchterne wie tief gläubige Haltung, die sich in den letzten von ihm überlieferten Worten verdichtet: „Das ist das Ende, für mich der Beginn des Lebens.“ Die Dichte und Nüchternheit dieses Bonhoeffer-Buches entfaltet eine suggestive Kraft, die etwas von Bonhoeffers Zuversicht „trotz allem“ lebendig werden lässt.

Zum Artikel

Von der Einswerdung

Von der Einswerdung

EUR 14,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Von der Einswerdung

Von der Einswerdung

EUR 14,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Meister Eckhart (um 1260 - 1328) gilt als bedeutendster Vertreter der deutschen Mystik des Mittelalters.

Geheimnisvoll, manchmal fremd sind seine Gedanken - und faszinierend: Sie sprechen mitten hinein in die Sehnsucht nach Gott und in das Verlangen, eins zu werden mit sich selbst. -

Ausgewählte Kurztexte bringen Meister Eckhart nahe.

Zum Artikel

Frère Roger, Taizé

Frère Roger, Taizé

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Frère Roger, Taizé

Frère Roger, Taizé

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

In diesem Buch lernt man Frère Roger (1915-2005) tiefer kennen. Nicht nur als Gründer der Kommunität von Taizé, sondern als eine prophetische Stimme für unsere Zeit. Anhand wichtiger Momente seines Lebens und grundlegender Gedanken wird seine Leidenschaft für Vertrauen und Versöhnung deutlich. Er, der niemals ein "Meister des geistlichen Lebens" sein wollte, wurde zu einem Meister des Zuhörens. Er bezeugte eine Weite des Herzens, eine Einfachheit und Klarheit des Glaubens, die aus der tiefen Gewissheit kommt: „Gott kann nur lieben.“

Jedes Kapitel schließt mit einem Lied aus Taizé.

Zum Artikel

Großartig ist die Liebe

Großartig ist die Liebe

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Die Kernaussagen des mit Spannung erwarteten, in vielerlei Hinsicht überraschenden Schreiben des Papstes über Ehe und Familie, "Amoris Laetitia".

· Für Zeitgenossen, denen die Zeit zum Lesen langer Dokumente fehlt: das Wichtigste im Originalton
· Typografische Hervorhebung der Kerngedanken
· Eine Lektüre, die das Herz weitet, die Paaren Mut macht, aus
der höchste Wertschätzung spricht: ein neuer Ton in der Kirche,
lesenswerte Impulse über alle konfessionellen Grenzen hinaus

Mit einer Einführung von Matthias Kopp, Sprecher der Dt. Bischofskonferenz

Zum Artikel

Einmal rund um die Sonne

Einmal rund um die Sonne

EUR 26,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

In diesem Buch bündelt die international anerkannte Psychologin und Psychotherapeutin Elisabeth Lukas ihre reichen Erfahrungen - den Monaten zugeordnet - in 12 Themenkreisen. Geschichten exemplarischer Figuren zeigen anschaulich und fundiert, was für die Lebensbewältigung und eine »sinn-volle« Lebensgestaltung wichtig ist. Dieses Buch möchte helfen, »wärmende Sonnenstrahlen« einzufangen, um in jedweder Situation, so herausfordernd oder schmerzlich sie sein mag, mit Mut und Zuversicht den eigenen Weg zu finden.

Zum Artikel
Back to Top