Artikel ist lieferbar ab Donnerstag, 15.08.2024

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Hundert Worte von Martin Buber

EUR 16,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar



Art.Nr. 66-1349

ISBN 978-3-7346-1349-4

EAN 9783734613494


Worte voller Weisheit und Menschlichkeit.
Jetzt mit einer biografischen Skizze


Weisheit und Humanität sprechen für sich.

Eine qualifizierte Auswahl von prägnanten Worten, kurzen Geschichten und Texten von Martin Buber geben Einblicke in sein Denken. Es sind Worte eines großen Suchend-Glaubenden, eines Menschen, dessen Leben sein Reden beglaubigt hat: eine Annäherung an das, wovon wir Menschen leben, was Menschsein, was »alles wirkliche Leben« ausmacht.

Jetzt ergänzt um eine Skizze seines Lebens vom Buber-Biografen Dr. Bernd Aretz

15.000 verkaufte Exemplare und eine ungebrochene Nachfrage zeugen von der Sehnsucht nach Weisheit und Humanität - auch und gerade in unserer Zeit.

  Mehr Details

Mehr Details

Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Worte voller Weisheit und Menschlichkeit.
Jetzt mit einer biografischen Skizze


Weisheit und Humanität sprechen für sich.

Eine qualifizierte Auswahl von prägnanten Worten, kurzen Geschichten und Texten von Martin Buber geben Einblicke in sein Denken. Es sind Worte eines großen Suchend-Glaubenden, eines Menschen, dessen Leben sein Reden beglaubigt hat: eine Annäherung an das, wovon wir Menschen leben, was Menschsein, was »alles wirkliche Leben« ausmacht.

Jetzt ergänzt um eine Skizze seines Lebens vom Buber-Biografen Dr. Bernd Aretz

15.000 verkaufte Exemplare und eine ungebrochene Nachfrage zeugen von der Sehnsucht nach Weisheit und Humanität - auch und gerade in unserer Zeit.

»Ich werde am Du. Ich werdend spreche ich Du.«

»Das innere Gefüge des menschlichen Zusammenlebens kann nur durch ein Neuwerden und Echtwerden der Beziehungen von Mensch zu Mensch, von Gruppe zu Gruppe und so auch von Volk zu Volk erneuert werden.«

»Es gibt etwas, was man an einem einzigen Ort in der Welt finden kann. Es ist ein großer Schatz, man kann ihn die Erfüllung des Daseins nennen. Und der Ort, an dem dieser Schatz zu finden ist, ist der Ort, wo man steht.«

»Wenn an Gott glauben bedeutet, von ihm in der dritten Person reden zu können, glaube ich nicht an Gott.
Wenn an ihn glauben bedeutet, zu ihm reden zu können, glaube ich an Gott.«

 
Autor(en): Martin Buber
Herausgeber: Stefan Liesenfeld
Seiten: 132
Umschlag: gebunden
Abmessungen: 19 x 11 cm
Ausstattung: farbiger Vorsatz
Sparte: buecher

Autoren

Martin Buber

Martin Buber

Martin Buber (1878-1965), jüdischer Religionsphilosoph, gab dem jüdisch-christlichen Denken wichtige Impulse.

Titel von Martin Buber

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke. Seit 1999 verantwortlich für das Buchprogramm des Verlags Neue Stadt.

Titel von Stefan Liesenfeld

Back to Top