Biografien / Lebensbilder

Biografien / Lebensbilder





"Ciao Mama; sei glücklich, denn ich bin es!"

"Ciao Mama; sei glücklich, denn ich bin es!"

EUR 12,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Chiara Luce Badano (1971-1990), die junge Italienerin, die 2010 seliggesprochen wurde, hat mit ihrer Natürlichkeit und Einfachheit viele Menschen „gewonnen“. Wie sie mit ihrer Krankheit umging, ist außergewöhnlich. Dieses Buch gibt sehr persönliche, tiefe Einblicke in das Leben der Familie Badano: Im Gespräch mit Franz Coriasco erzählen Maria Teresa und Ruggero von ihrem Leben mit Chiara, von Alltäglichem und von harten Zeiten, von ihrem Ringen und ihrem Glauben. Das Umfeld, in dem Chiara Luce aufgewachsen ist und von dem sie geprägt wurde, wird lebendig.


Ein Vater und eine Mutter erzählen über ihre Tochter, die vor kurzem von der Katholischen Kirche offiziell seliggesprochen wurde - ein einmaliges Ereignis …


Der Titel des Buches „Ciao Mama; sei glücklich, denn ich bin es!“ sind die letzten Worte, die Chiara vor ihrem Tod in den frühen Morgenstunden des 7. Oktobers 1990 gesprochen hat.


Die Geschichte von Chiara Badano hat viele Menschen fasziniert. Was steckt hinter dem Leben einer Jugendlichen, die ein „ganz normales Leben“ geführt hat, sportbegeistert war, viele Freunde hatte und als 16-Jährige mit der Diagnose einer Krebserkrankung konfrontiert wurde?
Ihre Eltern waren ganz nahe dran an diesem Leben, sie haben es mitgeprägt und sie wissen packend zu erzählen, vom Leben mit ihrer Tochter, aber auch von ihrem Leben miteinander als Ehepaar. Maria Teresa und Ruggero Badano tun das erfrischend normal; sie erzählen nüchtern und sachlich und verbergen dabei nicht ihre Empfindungen und Gefühle: Sie nehmen den Leser mit auf die Reise ihres Lebens und lassen ihn beim Lesen weinen und lachen …

Ein Buch zum tieferen Kennenlernen von Chiara Badano und zugleich ein Zeugnis, wie Eltern mit der Erkrankung und dem Tod des einzigen Kindes umgegangen sind.

Die Geschichte zeigt eindrucksvoll, wie ein Mensch zu dem wird, was er ist: durch Einflüsse „von allen Seiten“, vor allem durch die Gemeinschaft mit anderen Menschen, mit seinen Freunden und mit seiner Familie. Der Autor des Buches schreibt dazu: „Als einer, der die Geschichte von Chiara Luce persönlich miterlebt hat, glaube ich sagen zu dürfen: Die Kirche hätte keine selige Chiara Luce, die Welt hätte ihr Lebenszeugnis nicht ohne Maria Teresa und Ruggero Badano. Und diese beiden ewig Junggebliebenen, denen man ihre je 76 Jahre nicht ansieht, hätten nicht diese Ausstrahlung, wenn sie nicht einen Teil ihres Lebens zusammen mit ihrer Chiara verbracht hätten.“


Der Autor des Buches, der die Gespräche mit den Badanos geführt hat, ist der Bruder von Chiara Badanos bester Freundin Chicca, die in diesem Interviewband auch selbst zu Wort kommt. Franz Coriasco kennt die Familie „seit einer halben Ewigkeit“ und versteht es, sie zum Nachdenken und zum Erzählen zu bringen. „Wir haben miteinander gescherzt, und wir haben einander Einblick gegeben in das, was uns im Innersten bewegt. Ich habe Maria Teresa und Ruggero Badano weinen, diskutieren und auch streiten sehen - wie jedes gewöhnliche Ehepaar.“



Weiterführendes
Wer noch mehr über Chiara Badano erfahren möchte, der kann ihre Biographie lesen: „Gott liebt mich doch!“ Ein kurzes, intensives Leben. Von Gudrun Griesmayr und Stefan Liesenfeld.

64 Seiten, kartoniert, mit Farbfotos, ISBN 978-3-87996-884-8, EUR 8,90. Das Buch liegt bereits in der 4. Auflage vor (12.000 Exemplare).


Die Filmdokumentation „Chiara Luce Badano. 1971-1990“ bringt viele Interviews mit Personen, die Chiara gekannt haben und zeigt die Schauplätze ihres Lebens, vom Heimatort bis hin zu den Kliniken, in denen sie behandelt wurde.

43 Minuten, Format: 16:9, HD/PAL, Stereo, ISBN 978-3-87996-906-7, EUR 14,90.


Auf Anfrage gibt es auch Karten mit dem Foto von Chiara Badano.

Zum Artikel

Chiara Luce Badano

Chiara Luce Badano

EUR 10,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Chiara Luce Badano

Chiara Luce Badano

EUR 10,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Chiara Badano kommt 1971 in einem kleinen Dorf in Norditalien zur Welt. Der Vater LKW-Fahrer, die Mutter Angestellte in einem Betrieb, der Amaretti herstellt. Chiara besucht den Kindergarten und die Grundschule im 2000-Seelen-Dorf Sasello, treibt Sport, lernt Klavierspielen. Als sie 14 Jahre alt ist, hat sie so manche Bewährungsprobe zu bestehen: Im Gymnasium muss sie die Klasse wiederholen, die Familie zieht in die Stadt Savona, ihre Freundin beginnt ihr Studium in Turin. Im Januar des Jahres 1989 wird ein Knochenkrebs diagnostiziert. Es folgen Operationen, Chemos, verschiedene Therapien, Hoffnungen, Enttäuschungen … Geprägt von einer tiefen Beziehung zu Jesus gestaltet Chiara ihren Umgang mit ihrer Familie, ihren Freundinnen und Bekannten und auch mit ihrer Erkrankung. Ihr Verhalten weckt Erstaunen, ihre innere Klarheit und die tiefe Freude in ihren Augen wirken anziehend. Als Chiara Badano am 7. Oktober 1990 stirbt, bleibt das Zeugnis eines jungen Menschen, der den Alltäglichkeiten des Lebens eine große Bedeutung geben konnte. Chiara Badano wurde am 25. September 2010 in Rom seliggesprochen.

Das vorliegende Buch bietet eine kurze Biografie mit Selbstzeugnissen, Erinnerungen ihrer Bezugspersonen und vielen Farbfotos.


Zum Artikel

Madeleine Delbrêl

Madeleine Delbrêl

EUR 18,90

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Madeleine Delbrêl

Madeleine Delbrêl

EUR 18,90

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Die junge französische Atheistin mit literarischer Begabung fand mit 20 Jahren zum Glauben. Seit 1933 arbeitete sie im Sozialdienst in der kommunistisch geprägten Pariser Arbeitervorstadt Ivry. „Die Welt“ mit all ihren Herausforderungen wurde für sie und ihre Gefährtinnen zum Ort des Lebens mit Gott. Delbrêls weltverbundene
Spiritualität findet auch im deutschsprachigen Raum immer größeres
Interesse. Die vielen Zitate aus Schriften und Aufzeichnungen Delbrêls machen dieses Lebensbild zugleich zu einer inspirierenden geistlichen Lektüre.
„Ich glaube, wenn man vor Gott ,am toten Punkt‘ ist, dann bringt er uns in die Mitte des Lebens der Welt, all dessen, was ist und lebt, aller Menschen ...“ (Madeleine Delbrêl)
„Eine der bedeutendsten Frauen des 20. Jahrhunderts.“
(Hans Urs von Balthasar)

DIE AUTORIN
Christine de Boismarmin hat als Mitglied der Gemeinschaft von Madeleine Delbrêl die ereignisreichen Jahre in Ivry persönlich miterlebt: ein Dokument aus erster Hand, von bleibender Bedeutung für jeden, der sich mit Delbrêl beschäftigt.

Zum Artikel

Der Pfarrer von Ars

Der Pfarrer von Ars

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Der Pfarrer von Ars

Der Pfarrer von Ars

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Johannes Maria Vianney (1786-1859) war schon zu Lebzeiten weit über die Grenzen der kleinen Gemeinde Ars hinaus bekannt. Der "einfache Dorfpfarrer" besaß eine Ausstrahlungskraft, die viele Menschen anzog. Bei allem Wandel religiösen Lebens und Fühlens: die innere Klarheit und die unermüdliche Liebe dieses Seelsorgers sind ein christliches Zeugnis, das nie an Aktualität verliert.

Gérard Rossé, Jahrgang 1937, zeichnet den Lebensweg des Pfarrers von Ars nach; sodann lässt er ihn ausführlich selbst zu Wort kommen.

"Wie hier Lebensbild, charakteristische Gedanken und Auszüge aus den Predigten zusammengestellt sind, kann als vorbildlich gelten." (Bonifatiusbote)

Zum Artikel

Einfach Chiara

Einfach Chiara

EUR 12,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Einfach Chiara

Einfach Chiara

EUR 12,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Für alle Freunde von Chiara Lubich: ein "Blick ins Familienalbum".
Ein großer Fotoband mit zahlreichen zumeist erstmals veröffentlichten alltäglichen und nichtalltäglichen Aufnahmen. Die Bilderläuterungen im zweiten Teil geben familiäre Einblicke in ein Leben für die Einheit und Geschwisterlichkeit (deutsche Ausgabe einer internationalen Produktion).
Chiara Lubich (1920-2008), Gründerin der Fokolar-Bewegung, gilt als eine der großen spirituellen Leitgestalten unserer Zeit. Sie hilterlässt zahlreiche Impulse für eine lebendige kirchliche Gemeinschaft, für die Ökumene, den interreligiösen Dialog und das Gespräch mit Menschen unterschiedlichster Weltanschauungen. Für ihr Engagement wurde sie mit fünfzehn Ehrendoktorwürden und mehreren Preisen ausgezeichnet, u. a. dem "Templeton-Preis für den Fortschritt der Religion" und dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Zum Artikel

Teresa von Avila

Teresa von Avila

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Teresa von Avila

Teresa von Avila

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Die vollständig durchgesehene Neuausgabe der beliebten Teresa-Biografie von Sr. Waltraud Herbstrith.
Eine prägnante biografische Skizze der spanischen Mystikerin und Grundzüge der Botschaft, erschlossen für Menschen unserer Zeit.

Zum Artikel

Benedikt von Nursia

Benedikt von Nursia

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Benedikt von Nursia

Benedikt von Nursia

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Benedikt von Nursia gilt als "Vater des abendländischen Mönchtums". Auch nach fast 1500 Jahren wirkt er weiter: durch seine Regel und den Benediktinerorden, der auf ihn zurückgeht. Weniger bekannt ist sein Leben. Ausgehend von den wenigen historischen Quellen, entwirft Adalbert de Vogüé, Benediktiner in der Abtei La Pierre-qui-vire (Burgund), das Portrait eines beeindruckenden Mannes, der unablässig Gott suchte.

Mit neun spätmittelalterlichen Abbildungen.

Zum Artikel

Aurelius Augustinus

Aurelius Augustinus

EUR 26,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Aurelius Augustinus

Aurelius Augustinus

EUR 26,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Aurelius Augustinus (354-430) hat nicht nur das Leben der Kirche, sondern Geist und Kultur des ganzen Abendlandes mitgeprägt. 33-jährig findet er zum christlichen Glauben und wird einer der bedeutendsten und fruchtbarsten Theologen der Kirchengeschichte. Ein genialer Denker, der nie aufhörte, nach der Wahrheit zu suchen. - "Diese Seiten wollen den ganezn Menschen Augustinus vorstellen, mit seinen Licht- und schattenseiten, ohne Überstrukturen und ohne voreingenommene Deutungen. Ich bin überzeugt, dass er uns helfen kann, unsere Fragen, die von den seinen gar nicht so verschieden sind, besser zu verstehen" (A. Trapè).

Neuausgabe mit Werkeverzeichnis, Register und Zeittafel.

Zum Artikel

Ignatius von Loyola

Ignatius von Loyola

EUR 24,95

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Ignatius von Loyola

Ignatius von Loyola

EUR 24,95

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Ignatius von Loyola (1491-1556), der Gründer des Jesuitenordens, hat die Geschichte der Kirche an der Schwelle zur Neuzeit entscheidend beeinflusst. In dieser Biographie sind die historischen Quellen und Daten mit großer Sorgfalt zusammengetragen und verarbeitet worden. Der Autor, P. Cándido de Dalmases SJ, ehemaliger Leiter des Historischen Instituts der Gesellschaft Jesu und der "Monumenta Historica Societatis Iesu", hat der Ignatius-Borschung bleibende Anstöße gegeben. Die Neuausgabe ist um ein Quellen- und Literaturverzeichnis sowie um eine Zeittafel ergänzt.

Zum Artikel

Therese von Lisieux

Therese von Lisieux

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Therese von Lisieux

Therese von Lisieux

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Therese von Lisieux (1873-1897) gehört zu den Gestalten der Christenheit, die durch die Liebe des Volkes "heilig gesprochen" wurden. Ihre Spiritualität des "kleinen Weges" ist für viele Menschen eine wichtige Orientierung geworden. Entscheidend ist für Therese nicht die eigene Leistung, sondern ein unbedingtes Vertrauen, das Sich-Fallen-Lassen in die Barmherzigkeit Gottes, die Ausrichtung an Jesus. Die nüchterne Darstellung, in der Thereses eigenes Angefochten-Sein nicht ausgespart wird, führt zur bleibend aktuellen Mitte ihres Lebens und ihrer Lehre.

Zum Artikel

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi

EUR 16,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi

EUR 16,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Eine kompakte Biographie des großen indischen Freiheitskämpfers. Neben den äußeren Lebensstationen werden auch die inneren Beweggründe und Anliegen Gandhis nachgezeichnet.
In ausgewählten Texten zu wichtigen Themen kommt Gandhi selbst zu Wort.

"Die kommenden Generationen werden es kaum glauben können, dass so ein Mensch auf der Erde gelebt hat."
Albert Einstein über Mahatma Gandhi

Zum Artikel

Mutter Teresa

Mutter Teresa

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Mutter Teresa

Mutter Teresa

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Mutter Teresa - ein Name, ein Symbol. Durch ihren Einsatz für die Ärmsten der Armen wurde sie zum Zeichen bedingungsloser Menschlichkeit. Über ihren Tod hinaus, wie auch ihre Heilungsprechung zeigt.

Renzo Allegri, Journalist und Schrifsteller, hatte mehrere persönliche Begegnungen mit Mutter Teresa. Aus seinen Gesprächen und Recherchen entstand diese Biographie: ein lebendiger Einblick in den Lebensweg, das Wirken und das Herz einer großen Frau unserer Zeit.

Zum Artikel

Charles de Foucauld

Charles de Foucauld

EUR 16,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Charles de Foucauld

Charles de Foucauld

EUR 16,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Lebensweg und geistliches Profil einer der großen, zukunftsweisenden Gestalten des 20. Jahrhunderts.
Mit vielen erstmals in deutscher Sprache zugänglichen Texten des "Bruders aller Menschen".

Zum Artikel

Klaus Hemmerle

Klaus Hemmerle

EUR 24,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Klaus Hemmerle

Klaus Hemmerle

EUR 24,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Klaus Hemmerle (1929-1994) hat Spuren hinterlassen: als Professor für Religionsphilosophie, als Bischof von Aachen, als gefragter Referent, als Autor. Vor allem mit seiner besonderren Gabe der Menschenfreundlichkeit.

Dieses Buch, das auch zahlreiche Abbildungen aus seinen Lebensstationen enthält, ist der erste Versuch einer Biographie, in der vor allem Klaus Hemmerle selbst zu Wort kommt, aber auch Weggenossen auf den verschiedenen Etappen seines Lebens. Keine intellektuelle Auseinandersetzung mit dem Denken Hemmerles, sondern ein beeindruckender Zugang zum Menschen, der oft hinter den Aufgaben und Talenten verborgen blieb.

Im Anhang findet sich ein Verzeichnis der Buchveröffentlichungen Klaus Hemmerles und ein ausführliches Personenregister.

Zum Artikel

Leben heißt Reifen

Leben heißt Reifen

EUR 12,90

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Leben heißt Reifen

Leben heißt Reifen

EUR 12,90

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

"Kann ein Politiker heilig sein? Kann ein Heiliger Politiker sein? Ich will versuchen, die Antwort in mir selbst zu finden" (Igino Giordani).

Das Leben des italienischen Publizisten, Schriftstellers und Parlamentsabgeordneten Igino Giordani (1894-1980) ist ein eindrucksvolles Zeugnis vom Bemühen, inmitten der Welt mit Gott zu leben.
Eine biographische Skizze und ausgewählte Gedanken aus Giordanis geistlichem Tagebuch bringen einen Menschen nahe in den Jahreszeiten seines Lebens, im hoffnungsvollen Aufblühen, in den Jahren der Reife und auch in der Kälte der Einsamkeit.

Zum Artikel

Johannes XXIII. - Bilder eines Lebens

Johannes XXIII. - Bilder eines Lebens

EUR 24,95

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Das Leben von Papst Johannes XXIII. in Bildern und autobiographischen Texten.

Über hundert, großteils erstmals veröffentlichte Fotos, verbunden mit erläuternden Texten des "guten Papstes", dokumentieren die Stationen seines Lebens: Kindheit und Jugend in Sotto il Monte, Bulgarien, Türkei, Paris, Venedig und Vatikan - Alltägliches ebenso wie wichtige Ereignisse und Begegnungen mit Persönlichkeiten.

Ein einzigartiges Lebens-Bild eines Mannes, der die Herzen zahlloser Menschen erobert hat.

Zum Artikel

Francois Xavier Nguyen Van Thuan

Francois Xavier Nguyen Van Thuan

EUR 24,95

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Thuan (1928-2002) entstammte einer Familie, die auf tragische Weise in das Schicksal des modernen Vietnam verwoben war. Als Bischof war er 13 Jahre politischer Gefangener des kommunistischen Regimes in Vietnam. In seinen letzten Lebensjahren wirkte er in seiner Aufgabe als Präsident des Päpstlichen Rats „Justitia et Pax“ als Vorkämpfer für Frieden und Gerechtigkeit. Weltweit bekannt wurde er durch seine Exerzitien für den Papst, in denen er seine Lebenserfahrung weitergab und die in viele Sprachen übersetzt wurden („Hoffnung, die uns trägt“).

Überarbeitete Neuausgabe mit Zeittafel und Landkarte von Vietnam.

Der Autor:
André Nguyen Van Chau kannte Kardinal Thuan seit dessen 18. Lebensjahr. Der promovierte Geisteswissenschaftler war 25 Jahre in der Flüchtlingsarbeit tätig, davon zehn Jahre als Leiter der Internationalen Katholischen Kommission für Migration in Genf.

Zum Artikel
Back to Top