Charles de Foucauld

Der Weg eines Suchenden

EUR 26,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,45 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. 66-1247

ISBN 978-3-7346-1247-3

EAN 9783734612473


Der Weg des »Patrons der Suchenden und Sehnsüchtigen«

Wie der »Bruder aller Menschen« seinen Weg fand:
eine biografische Annäherung von einem der bedeutendsten Foucauld-Kenner Charles de Foucauld (1858–1916) passt in kein Schema. Geboren in Straßburg, früh verwaist, als Jugendlicher ohne Glauben, Soldat in Algerien, wegen einer Affäre mit einer Frau entlassen, Forschungsreisender in Nordafrika … – und dann ergriffen von Gott, vom Evangelium, von Jesus, der dreißig Jahre »in der Verborgenheit von Nazaret« lebte.

Foucauld blieb zeitlebens ein Suchender, mit einer tiefen Sehnsucht, offen für neue Wege. Der anerkannte Spezialist Antoine Chatelard macht sichtbar, was ihn innerlich antrieb und umtrieb und schließlich nach Tamanrasset/Algerien zu den Tuareg führte. Im Mai 2022 wurde Charles de Foucauld, der »Patron der Suchenden und Sehnsüchtigen« (Marianne Bonzelet), heiliggesprochen.

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Charles de Foucauld

Der Weg des »Patrons der Suchenden und Sehnsüchtigen«

Wie der »Bruder aller Menschen« seinen Weg fand:
eine biografische Annäherung von einem der bedeutendsten Foucauld-Kenner Charles de Foucauld (1858–1916) passt in kein Schema. Geboren in Straßburg, früh verwaist, als Jugendlicher ohne Glauben, Soldat in Algerien, wegen einer Affäre mit einer Frau entlassen, Forschungsreisender in Nordafrika … – und dann ergriffen von Gott, vom Evangelium, von Jesus, der dreißig Jahre »in der Verborgenheit von Nazaret« lebte.
Foucauld blieb zeitlebens ein Suchender, mit einer tiefen Sehnsucht, offen für neue Wege. Der anerkannte Spezialist Antoine Chatelard macht sichtbar, was ihn innerlich antrieb und umtrieb und schließlich nach Tamanrasset/Algerien zu den Tuareg führte. Im Mai 2022 wurde Charles de Foucauld, der »Patron der Suchenden und Sehnsüchtigen« (Marianne Bonzelet), heiliggesprochen.

Antoinen Chatelard lebte von 1954 an viele Jahrzehnte als »Kleiner Bruder Jesu« auf den Spuren von Charles de Foucauld in Tamanrasset. Dieses Buch ist die Frucht seiner intensiven Forschungsarbeit.
»Chatelard bietet einen neuen, frischen und zugleich anziehenden und sehr ehrlichen Blick auf Charles de Foucaulds Weg. Der Blick endet nicht in Bewunderung, sondern hilft, den je eigenen persönlichen Weg mit Gott zu suchen, ihn zu gehen und zu finden.«
(Josef Freitag)

Autor(en): Antoine Chatelard
Erscheinung: 12.05.2022
Seiten: 300
Umschlag: gebunden
Abmessungen: 21 x 13 cm
Sparte: buecher
Back to Top