Artikel ist lieferbar ab Dienstag, 10.01.2023

In Seiner Gegenwart

Gebet und Leben

EUR 20,00

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar



Art.Nr. 66-1313

ISBN 978-3-7346-131-5

EAN 9783734613135


GELEBTES BETEN UND GEBETETES LEBEN

Impulse für eine lebendigere Gottesbeziehung


Viele Menschen sehnen sich nach einer lebendigeren Beziehung zu Gott, nach einem »inneren Leben«, das in den Herausforderungen des Alltags trägt. In Texten und Aufzeichnungen von Chiara Lubich finden sich dazu zahlreiche Impulse – und Akzentsetzungen, die gerade heute hilfreich sind:
· das Ineinander von Leben und Beten,
· die Liebe zu den Menschen als »Weg zu Gott«,
· die Bedeutung der Gemeinschaft,
· Jesu Gottverlassenheit als (paradoxer) Zugang zu einer intensiveren Gottesbeziehung.

  Mehr Details

Produktbeschreibung

In Seiner Gegenwart

GELEBTES BETEN UND GEBETETES LEBEN

Impulse für eine lebendigere Gottesbeziehung


Viele Menschen sehnen sich nach einer lebendigeren Beziehung zu Gott, nach einem »inneren Leben«, das in den Herausforderungen des Alltags trägt. In Texten und Aufzeichnungen von Chiara Lubich finden sich dazu zahlreiche Impulse – und Akzentsetzungen, die gerade heute hilfreich sind:
· das Ineinander von Leben und Beten,
· die Liebe zu den Menschen als »Weg zu Gott«,
· die Bedeutung der Gemeinschaft,
· Jesu Gottverlassenheit als (paradoxer) Zugang zu einer intensiveren Gottesbeziehung.

AUS DEM INHALT:
· ZUGÄNGE
Staunen: „Immer und überall ist er da!“
Vertrauen, das alle Hindernisse überwindet

· GEBETETES LEBEN – GELEBTES GEBET

· DIMENSIONEN KONTEMPLATIVEN LEBENS
Gott ist in mir! – „Drinnen leben“
Der andere: nicht Umweg, sondern gerader Weg zu Gott
Mit ihm unter uns: Kontemplativ inmitten der Welt

· AUCH BITTEN IST LIEBE
Alles dem sagen, der um alles weiß
„Unerhört“

· JESU SCHREI DER GOTTVERLASSENHEIT UND UNSER LEBEN UND BETEN
In kollektiver Nacht-Erfahrung

· LOB, ANBETUNG UND DIE KRAFT DER ERINNERUNG

· ERFAHRUNGSWERTE

Die thematisch gegliederten Texte und Gebete lassen in ihrer Tiefe, ja Innigkeit etwas aufleuchten von der Schönheit eines Lebens »in Seiner Gegenwart«.
Autor: Chiara Lubich
Herausgeber: Stefan Liesenfeld
Erscheinung: 10.01.2023
Seiten: 184
Umschlag: kartoniert
Abmessungen: 13 x 21 cm
Sparte: buecher

Autoren

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke. Seit 1999 verantwortlich für das Buchprogramm des Verlags Neue Stadt.

Titel von Stefan Liesenfeld

Chiara Lubich

Chiara Lubich

Chiara Lubich (1920-2008), bekannt als eine der spirituellen Leitgestalten unserer Zeit und Gründerin der Fokolar-Bewegung, hat vielfältige Anstöße für den Prozess wachsender Einheit unter den Christen gegeben. Sie hatte zahlreiche persönliche Begegnungen mit hochrangigen Vertretern der großen Kirchen und bekam für ihr jahrzehntelanges ökumenisches und interreligiöses Engagement u. a. den Preis zum Augsburger Friedensfest, den „Templeton-Preis für den Fortschritt der Religion“ und den UNESCO-Preis für Friedenserziehung. „Chiara Lubich gehört zu den wenigen ganz großen spirituellen Stimmen unserer Zeit“ (Kardinal Karl Lehmann).Die im Verlag Neue Stadt veröffentlichten Bücher von Chiara Lubich haben eine Auflage von 500.000 Exemplaren erreicht. Ihre Werke sind weltweit in über 20 Sprachen übersetzt worden.

Titel von Chiara Lubich

Back to Top