Dein Herz an Gottes Ohr

Einübung ins Gebet

EUR 18,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,27 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. 66-1008

ISBN 978-3-7346-1008-0

EAN 9783734610080


»Zugang nur für Beter«?
Nein, dieses Wort an mancher Kirchentür passt nicht zu dieser mehrfach aufgelegten Gebets- und Lebensschule: Der frühere Aachener Bischof richtet sich an Menschen auf der Suche - und an Gläubige, die neue Anregung für ihr Leben und Sprechen mit Gott suchen.
Viele Kurzgeschichten vom »Meister und seinen Jünger/innen« bringen Fragen rund um das Thema lebendig nahe.
Eine ideale Lektüre zum Tagesbeginn und -abschluss für Menschen, die ihrem Leben mehr Tiefgang geben möchten.

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Dein Herz an Gottes Ohr

»Zugang nur für Beter«?
Nein, dieses Wort an mancher Kirchentür passt nicht zu dieser mehrfach aufgelegten Gebets- und Lebensschule: Der frühere Aachener Bischof richtet sich an Menschen auf der Suche - und an Gläubige, die neue Anregung für ihr Leben und Sprechen mit Gott suchen.
Viele Kurzgeschichten vom »Meister und seinen Jünger/innen« bringen Fragen rund um das Thema lebendig nahe.
Eine ideale Lektüre zum Tagesbeginn und -abschluss für Menschen, die ihrem Leben mehr Tiefgang geben möchten.
Autor(en): Klaus Hemmerle
Seiten: 160
Umschlag: gebunden
Abmessungen: 21 x 13 cm
Sparte: buecher

Autoren

Klaus Hemmerle

Klaus Hemmerle

Klaus Hemmerle (1929-1994), Lehrtätigkeit in Bonn, Bochum und Freiburg, 1975 Bischof von Aachen. 1967 Habilitation bei Bernhard Welte in Freiburg "Gott und das Denken nach Schellings Spätphilosophie". 1968 Geistlicher Rektor des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) in Bonn. 1971 Professor für Fundamentaltheologie in Bochum. Zusammen mit Ernst Ludwig Ehrlich Mitgründung des Gesprächskreises "Juden und Christen" beim ZdK.Sein philosophisch-theologisches Werk, aber auch seine spirituellen Impulse gelten als wegweisend und erleben derzeit eine Renaissance.Nicht weniger hat er durch seine persönliche Zuwendung viele Menschen bleibend geprägt. Sein geistlich-theologisches Erbe findet zunehmend Beachtung.

Titel von Klaus Hemmerle

Back to Top