Die große Sehnsucht unserer Zeit

Jahreslesebuch

EUR 22,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,54 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. 66-755

ISBN 978-3-87996-755-1

EAN 9783879967551


Zu diesem Buch:
365 Texte von großer Intensität und poetischer Kraft, Frucht lebendiger Erfahrung, dem Jahreskreis zugeordnet.

Aus dem Inhalt:
Staunen über die Liebe Gottes - Neue Prioritäten - Tiefere Wurzeln - Eine österliche Gemeinschaft - Der hohe Wert des Menschen - Göttliche Kraft - Das Herz weit machen - Erkennungszeichen der Christen? - Solidarität ohne Grenzen - Vision „Einheit“ - Was bleibt - Leben mit dem menschgewordenen Gott. -

  Mehr Details

Produktbeschreibung

Die große Sehnsucht unserer Zeit

Zu diesem Buch:
365 Texte von großer Intensität und poetischer Kraft, Frucht lebendiger Erfahrung, dem Jahreskreis zugeordnet.

Aus dem Inhalt:
Staunen über die Liebe Gottes - Neue Prioritäten - Tiefere Wurzeln - Eine österliche Gemeinschaft - Der hohe Wert des Menschen - Göttliche Kraft - Das Herz weit machen - Erkennungszeichen der Christen? - Solidarität ohne Grenzen - Vision „Einheit“ - Was bleibt - Leben mit dem menschgewordenen Gott. -
Autor(en): Chiara Lubich
Seiten: 400
Umschlag: gebunden
Ausstattung: Auch als E-Book erhältlich!
Sparte: buecher

Autoren

Chiara Lubich

Chiara Lubich

Chiara Lubich (1920-2008), bekannt als eine der spirituellen Leitgestalten unserer Zeit und Gründerin der Fokolar-Bewegung, hat vielfältige Anstöße für den Prozess wachsender Einheit unter den Christen gegeben. Sie hatte zahlreiche persönliche Begegnungen mit hochrangigen Vertretern der großen Kirchen und bekam für ihr jahrzehntelanges ökumenisches und interreligiöses Engagement u. a. den Preis zum Augsburger Friedensfest, den „Templeton-Preis für den Fortschritt der Religion“ und den UNESCO-Preis für Friedenserziehung. „Chiara Lubich gehört zu den wenigen ganz großen spirituellen Stimmen unserer Zeit“ (Kardinal Karl Lehmann).Die im Verlag Neue Stadt veröffentlichten Bücher von Chiara Lubich haben eine Auflage von 500.000 Exemplaren erreicht. Ihre Werke sind weltweit in über 20 Sprachen übersetzt worden.

Titel von Chiara Lubich

Pressestimmen

„Eine gute Auswahl von Texten der großen geistlichen Frau, die laut Benedikt XVI. eine ‚sanfte Botschafterin der Hoffnung und des Friedens’ war.“
KA+Zeichen 1/2010

Back to Top