Weiter als gedacht

Von der Kraft der Frohen Botschaft

EUR 20,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,28 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. 66-1330

ISBN 978-3-7346-1330-2

EAN 9783734613302


Eine »Message« mit Veränderungspotenzial

Was ist eigentlich die Botschaft des Christentums? Welche Relevanz hat diese Botschaft? Wie kann sie Eingang finden in diese Welt, wie weitergegeben werden? Soll sie das überhaupt? Soll nicht jeder glauben, was er will, und leben, wie er will?
Die Erfahrung und die Impulse von Chiara Lubich zeigen: Jesu Botschaft ist keineswegs von gestern. Sie ist längst nicht eingeholt. Sie geht weiter. Vielleicht anders als bisher.
Und sie ist weiter, weiter als gedacht.

  Mehr Details

Mehr Details

Weiter als gedacht

Eine »Message« mit Veränderungspotenzial

Was ist eigentlich die Botschaft des Christentums? Welche Relevanz hat diese Botschaft? Wie kann sie Eingang finden in diese Welt, wie weitergegeben werden? Soll sie das überhaupt? Soll nicht jeder glauben, was er will, und leben, wie er will?
Die Erfahrung und die Impulse von Chiara Lubich zeigen: Jesu Botschaft ist keineswegs von gestern. Sie ist längst nicht eingeholt. Sie geht weiter. Vielleicht anders als bisher.
Und sie ist weiter, weiter als gedacht. Ungeachtet aller Krisen: Sie hat das Potenzial zu verändern, zunächst uns Christen und unseren Blick auf die Welt. Unser Verständnis und unsere Praxis der »Evangelisierung«. Das Leben für- und miteinander – in Beziehungen auf Augenhöhe.
 
Autor: Chiara Lubich
Herausgeber: Stefan Liesenfeld
Erscheinung: 10.01.2024
Seiten: 220
Umschlag: kartoniert
Abmessungen: 13 x 21 cm
Sparte: buecher

Autoren

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld

Stefan Liesenfeld, Jahrgang 1962, Dipl.-Theol., verheiratet, zwei Kinder. Herausgeber und Übersetzer vieler spiritueller und theologischer Werke. Seit 1999 verantwortlich für das Buchprogramm des Verlags Neue Stadt.

Titel von Stefan Liesenfeld

Chiara Lubich

Chiara Lubich

Chiara Lubich (1920-2008), bekannt als eine der spirituellen Leitgestalten unserer Zeit und Gründerin der Fokolar-Bewegung, hat vielfältige Anstöße für den Prozess wachsender Einheit unter den Christen gegeben. Sie hatte zahlreiche persönliche Begegnungen mit hochrangigen Vertretern der großen Kirchen und bekam für ihr jahrzehntelanges ökumenisches und interreligiöses Engagement u. a. den Preis zum Augsburger Friedensfest, den „Templeton-Preis für den Fortschritt der Religion“ und den UNESCO-Preis für Friedenserziehung. „Chiara Lubich gehört zu den wenigen ganz großen spirituellen Stimmen unserer Zeit“ (Kardinal Karl Lehmann). Die im Verlag Neue Stadt veröffentlichten Bücher von Chiara Lubich haben eine Auflage von 500.000 Exemplaren erreicht. Ihre Werke sind weltweit in über 20 Sprachen übersetzt worden.

Titel von Chiara Lubich

Back to Top