« zurück
Ein herzliches WILLKOMMEN allen Besuchern unserer Seite
Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!
Sie finden auf dieser Startseite je ein Beispiel aus unseren verschiedenen Produktgruppen:
Bücher, E-Books, Karten, Zeitschriften, CDs und DVDs, Kalender und Kunsthandwerk.
Wenn Sie sich einen Artikel näher anschauen wollen, klicken Sie bitte auf die Abbildung; Sie können dann eine ausführliche Beschreibung, bei Büchern auch Pressestimmen sowie Wissenswertes über die einzelnen Autoren lesen.
Unsere Neuerscheinungen finden Sie schnell unter "Bücher" und dann in der Spalte links.
Wir freuen uns immer über Ihr Feedback!

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verlag Neue Stadt
 
Abbildung zu 'Chiara Lubich'
Zum 100. Geburtstag am 22. Januar 2020

Einblicke in Leben und Vermächtnis der Gründerin der Fokolar-Bewegung:
· Biografische Skizze
· Zentrale Texte, interpretiert und für heute erschlossen von 15 Autor/innen


Am 22. Januar 2020 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Chiara Lubich (1920–2008). Sie ist bekannt als eine der spirituellen Leitgestalten unserer Zeit und Gründerin der Fokolar-Bewegung. 2015 wurde der Seligsprechungsprozess eröffnet.

Unter dem Eindruck der Zerstörung und Vernichtung des Zweiten Weltkriegs in ihrer Heimatstadt Trient ging ihr und ihren Gefährtinnen auf, dass nur die Liebe Gottes zählt. Ihr Leben stand ganz im Zeichen von Dialog und Einheit. Für ihr Engagement in Kirche und Welt erhielt sie u. a. den Templeton-Preis und den Preis zum Augsburger Friedensfest.

Diese neue Publikation stellt zunächst in einem biografischen Teil die Grundzüge ihres Lebens und Wirkens vor. Im zweiten Teil werden wichtige Texte Lubichs vorgestellt und von 15 Autorinnen und Autoren in ihrer Bedeutung erschlossen, u. a. von Wilfried Hagemann, Christian Hennecke, Bernhard Körner, Franz Sedlmeier, Matthias Sellmann, Monika Maria Wolff.
Hg. von Bernd Aretz.

Der Seligsprechungsprozess für Chiara Lubich auf diözesaner Ebene wurde im November 2019 abgeschlossen.

Die im Verlag Neue Stadt erschienenen Werke Lubichs haben eine Gesamtauflage von über 500.000 Ex. erreicht.
ISBN 978-3-7346-1209-1
22,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Leben aus der Einheit'
Klaus Hemmerle
Grundlinien eines neuen Denk- und Lebensstils, der Maß nimmt an der zentralen christlichen Botschaft von einem dreifaltigen Gott, der Liebe ist

Das Vermächtnis von Klaus Hemmerle wird vielerorts neu entdeckt. In diesem Buch, an dem er bis zu seinem Tod gearbeitet hat, verbinden sich auf hohem Niveau theologische Reflexion, Spiritualität und Mystik mit einer besonderen Sensibilität für die großen Themen unserer Zeit.
Es zeigt sich: Die Botschaft von der Trinität ist alles andere als ein abstraktes Gedankenspiel; sie hat gerade heute größte Relevanz für unser Denken und Leben.
ISBN 978-3-7346-1165-0
20,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Er kommt. Weihnachtliches in winterlicher Zeit'
Papst Franziskus
Warum die Weihnachtsbotschaft trägt

· Hoffnung für Realisten: Gott kommt in die Welt, wie sie ist.

· Das Weihnachtsbuch für winterliche Zeiten, auch in der Kirche.


„... ein wunderschönes Buch, welches sich auch sehr gut als Geschenk eignet."
Angelika Wüllner, Rezension Amazon, 11/2019

Papst Franziskus weiß um die Nöte der Kirche wie um die großen Herausforderungen unserer Zeit. Die Weihnachtsbotschaft ist für ihn keine Ablenkung, keine Bemäntelung von Missverständen, sondern Ansporn zur Veränderung und Grund zur Hoffnung.

Gott kommt in diese Welt, wie sie ist.
Gott steht zu uns, obwohl wir sind, wie wir sind.
Er erwartet uns: an den Rändern, da, wo wir nicht hin wollen.
Er will kommen – auch durch uns – als Licht und Wärme für viele.
Weil diese Welt ihm am Herzen liegt.

Die hier zusammengestellten Kurztexte und Gedanken des Papstes
lassen das Potenzial der Weihnacht aufleuchten.
ISBN 978-3-7346-1206-0
14,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Kalender WORT DES LEBENS 2020 - Naturmotive -'
Zwölf Monatsblätter mit je einem Bibelwort und eingesteckter Postkarte.
In Kunststoffhülle.
Variante B: mit Motiven aus dem Heiligen Land
Variante C: mit biblischen Erzählfiguren
Variante D: ohne Karten zum Selbstgestalten
ISBN 978-3-7346-1190-2
16,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Familienplaner »Wort des Lebens« 2020'
Der praktische Planer zum Aufhängen
mit fünf Spalten zum Eintragen von Terminen,
Montat für Monat mit einem Bibelwort, dem "Wort des Lebens",
und eigens gestalteten Szenen mit biblischen Erzählfiguren von Susanne Teschendorf.
ISBN 978-3-7346-1211-4
9,95 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu '»Gesegnete Weihnacht!«-Kästchen'
Edles KartenKästchen.

Sechs Weihnachtskarten mit Motiven von Christine Keim
und aufgedrucktem Wunsch.


Mit 6 Blanko-Grußblättern und (z.T) farbigen Briefumschlägen.

- Ein kleines, feines Geschenk; das Kästchen kann später zum Aufbewahren von vielerlei Dingen dienen!
Art-Nr. KK2293
12,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Weihnachtsgruß: Goldener Stern'
Text/Textfaltblatt:

Ein Stern ist mir ins Herz gefallen,
ist Unrast mir und Ruh.
Er treibt mich fort zu allen, allen,
und singt in mir: Nur du!
Klaus Hemmerle

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr
Art-Nr. K1376
2,20 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Beten ist menschlich'
Ermes Ronchi
Was ist das eigentlich: Beten? Wie geht’s?

· Pater Ronchi zeigt, wie sehr Beten in irgendeiner Form zu uns Menschen gehört:
als Grundbedürfnis, als unwillkürliches Ausgestrecktsein nach etwas, das trägt.

· In 12 biblisch inspirierten Anläufen geht Ronchi der Frage nach, wie unser Beten echter und lebendiger werden kann: buchstäblich ein »Lebens-Raum«.

· Typisch Ronchi: überraschend, voller Frische und Weite.
Menschlich. Weil Gott am Menschen liegt.

Aus dem Vorwort von Pater Ermes Ronchi zu »BETEN ist menschlich«
»Ob eine Gotteserfahrung echt ist, zeigt sich daran, ob sie uns hilft, mehr Mensch zu sein. Genau dazu sollte das Beten führen; dann ist es wirkliches Beten ...
Wer betet, kehrt 'neu aufgeladen' zurück in seinen Alltag: mit neuem Leben, mit einem anderen Horizont.

Im Beten verbinden sich Himmel und Erde, das Schweigen der Gestirne und der Lärm unserer Tage.
Im Beten vernehmen wir mehr von unserer verborgenen Lebensmelodie, da kommt die Seele ins Schwingen.
Im Beten tut sich ein Fenster auf: wir erhaschen einen Blick auf Gott, unser Leben verliert seine Härte, wird durchlässiger fürs Göttliche, es kommt zum Austausch zwischen dem Unseren und dem Seinen.
Beten gibt uns eine Ahnung von einer Präsenz:
der ewig Abwesende ist da.
Beten heißt: darüber staunen können, diese Präsenz „atmen“.«
ISBN 978-3-7346-1185-8
20,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Madeleine Delbrêl'
Gilles François und Bernard Pitaud
Die große Biografie zur bevorstehenden Seligsprechung

Das internationale Standardwerk in deutscher Sprache, übertragen von der anerkannten Spezialistin Dr. Annette Schleinzer.

· Ein umfassender Einblick in das Leben und die Spiritualität Madeleine Delbrêls.

· Mit vielen neuen Informationen zum Leben der Künstlerin, Sozialarbeiterin und Mystikerin.

· Perspektiven für die Kirche von morgen.

Das Interesse an Madeleine Delbrêl (1904–1964) wächst; sie trifft offenkundig einen Nerv der Zeit. Ihr facettenreiches, authentisches Leben hat Vertreter der Kirche wie Marxisten, Gläubige wie Atheisten verwundert und beeindruckt. Die glühende Atheistin fand zu einem lebendigen Glauben und zog in die Pariser »Banlieue«. Sie wollte »Leiden lindern« und Zeugnis geben von einer Menschlichkeit, die über das »nur Menschliche« hinausgeht.

Die Autoren dieser großen Biografie hatten Zugang zu zahlreichen bislang unbekannten Quellen und entwerfen ein umfassendes Bild mit zahlreichen neuen Details.

Mit SW-Fotos, Namensregister und Literaturverzeichnis.

Die Autoren, Gilles François, Diözesanpriester der Diözese Créteil, Postulator des Seligsprechungsverfahrens, und Bernard Pitaud, Sulpizianerpriester, sind langjährige Kenner des Werks von Madeleine Delbrêl und haben für diese große Biografie akribisch in den Quellen geforscht.
ISBN 978-3-7346-1204-6
30,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Zeitschrift NEUE STADT'
Die NEUE STADT ...

- gibt Anstöße, wie man auf zeitgemäße Art und Weise sein Leben an den Werten des Evangeliums ausrichten kann

- stellt Menschen vor, die - mit ihren Mitteln und Möglichkeiten - positive Akzente setzen

- nimmt in den Blick, was die Kirche als lebendige, geschwisterliche Gemeinschaft fördert

- begleitet aufmerksam und konstruktiv die Bemühungen in der Ökumene

- pflegt und fördert den Dialog unter den Religionen

- stärkt eine Kultur der Geschwisterlichkeit in Politik und Gesellschaft

- ist offen für die zeitgenössische Kultur mit ihren Chancen und Problemen

- berichtet aus dem Leben der weltweiten Fokolar-Bewegung
ISSN 0344-7022_0000
38,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'das prisma'
DAS PRISMA ist eine halbjährlich erscheinende theologische Fachzeitschrift, die von den Priestern, Diakonen und Ordensleute in der Fokolar-Bewegung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz herausgegeben wird.
Sie behandelt Beiträge zu aktuellen kirchlichen und gesellschaftlichen Fragen und möchte sowohl die theologische Dimension eines Themas berücksichtigen als auch dessen lebenspraktische Aspekte.
Die Zeitschrift möchte einen Beitrag leisten, neue Wege zur Einheit unter den Christen und innerhalb unserer Gesellschaft zu finden.

Die Hefte sind auch einzeln zu beziehen zum Preis von EUR 7,- direkt beim Verlag Neue Stadt.
ISSN 0935-9168
14,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'CD: Life Tour'
Gen Rosso
Die "Gen Rosso LIFE Tour" ist ein Fest des Lebens, durch einen neuen Pop/Rock-Sound, mit einem roten Faden, der das Konzert charakterisiert: Liebe ist die DNA eines jeden Menschen. Das Konzert wurde entwickelt, um den vielen Anfragen aus ganz Italien gerecht zu werden. Gen Rosso LIFE bietet eine Mischung aus klassischen Liedern und einigen Neuheiten, die in den letzten Jahren vom Publikum, aber auch von den neuen Generationen besonders geschätzt wurden.

12 neue und bekannte Lieder von Gen Rosso in englischer und italienischer Sprache, aufgenommen während einer Life-Tour in Italien 2019.

Inhalt:
01. Dentro noi c'è una forza
02. Dimensione indelebile
03. Lavori in corso
04. Un'altra umanità
05. Non dire ormai
06. Mother earth
07. Vorrei
08. Terra, perchè?
09. Le mie mani
10. L'uno dell'altro
11. Costellazioni
12. Torno a vivere
Art-Nr. M-8252
16,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
 
Abbildung zu 'Kalender der Religionen 2020'
Der „Kalender der Religionen“ ist jährlich dem Monatsmagazin NEUE STADT beigeheftet: ein einfaches Doppelblatt (A3 gefalzt) mit einer Auswahl von Festtagen der großen Religionen, illustriert mit Farbbildern.
Vielen ist er eine wertvolle Hilfe im Umgang mit Menschen anderer Religionen geworden, denn Festtage bieten die Gelegenheit für einen Gruß, einen Besuch oder gar ein Geschenk.

Wir bieten Ihnen folgende Staffelpreise:
ab 50 Exemplaren: 50 Cent pro Stück
ab 100 Exemplaren: 35 Cent pro Stück
ab 200 Exemplaren: 20 Cent pro Stück
ab 500 Exemplaren: 15 Cent pro Stück.

zzgl. Versandpauschale
Art-Nr. 9063
0,60 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Geborgenheit (Krippe)'
Eine Keramikarbeit aus dem Centro Ave, Loppiano. Zum Aufstellen.
Art-Nr. 8172
39,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨
Abbildung zu 'Würfel (Holz 6 x 6 cm)'
Die Liebe, zu der das Evangelium einlädt, ist eine hohe Kunst - aber eine Kunst, die man lernen kann. Aus dieser Überzeugung heraus lädt Chiara Lubich, die Gründerin der Fokolar-Bewegung, seit vielen Jahren überall in der Welt Menschen dazu ein, sich in dieser Kunst zu üben, indem sie sich - fast spielerisch - mal dem einen, mal dem anderen Aspekt einer echten Liebe zuwenden.

Für dieses "Spiel" haben junge Leute in der Schweiz einen Würfel erfunden. Er ist vielen Menschen - kleinen wie großen - in allen Kontinenten inzwischen zu einem geschätzen Hilfsmittel für einen Lebensstil geworden, der im alltäglichen Leben Maß nimmt an der Botschaft des Evangeliums. Das am Morgen gewürfelte Motto begleitet sie durch den Tag.

Wie ernst das die Kleinen nehmen, zeigen auch die zusammengetragen Erfahrungen in dem Buch: "Wer würfelt mit? - Von Kindern, einem Würfel und dem Evangelium" (auf der Seite BÜCHER unter der Kategorie KINDERBÜCHER!)
Eine biblische, lebensnahe Erläuterung der "Kunst zu lieben" für die "Großen" bietet: Chiara Lubich, "Von der Kunst zu lieben" (Seite BÜCHER, Kategorie MINIMA).

Der Holzwürfel (Kantenlänge: 6 cm) ist zweifarbig bedruckt und wird mit einem Faltblatt geliefert, das die "Kunst zu lieben" kurz erklärt.
Art-Nr. 9060
5,00 EUR
¨ ¨ ¨ ¨